PLAYLIST
-
ADD TO PLAYLIST
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.
Curated Songs
NEWS
Any Given Day LIVE!

03.12.2019 Nürnberg (DE), HIRSCH04.12.2019 Wien (AT), Arena Wien06.12.2019 Berlin (DE), Columbia Theater07.12.2019 Bremen (DE), Tower Musikclub13.12.2019 Stuttgart (DE), Jugendhaus Hallschlag14.12.2019 Augsburg (DE), Neue Kantine15.12.2019 Salzburg (AT), Salzburg Rockhouse18.12.2019 Wiesbaden (DE), Kulturzentrum Schlachthof e.V.19.12.2019 Münster (DE), Sputnikhalle20.12.2019 Hamburg (DE), Gruenspan21.12.2019 Jena (DE), F-Haus22.12.2019 Oberhausen (DE), Turbinenhalle

READ MORE

NEWS
1LIVE Krone 2019 Nominees

On December 5th 2019, the 1LIVE Krone, Germany's largest radio award, will be presented at the Jahrhunderthalle Bochum for the 20th time. Listeners and fans are able to vote for the nominees on the 1LIVE Krone website. In the category "Best Single" are already three songs nominated that were co-written by Budde Music writers: as high-flyers of the German rap scene, Capital Bra & Samra have dominated the German charts for quite some time now. Their joint single with singer LEA, "110", was co-written by Konstantin Scherer, Robin Haefs and Wim Treuner (both Edition Djorkaeff Beatzarre). Scherer also co-wrote the song "Tausend Tattoos" by Sido. Nico Santos is also credited as a co-writer and is in addition to that nominated together with Lena for their radio hit "Better". This is not the only nomination for both artists: as a "Newcomer" last year, Nico Santos is now nominated as "Best Male Artist". With his hit single "Rooftop", the album "Streets of Gold" and countless live performances Nico took the German music scene by storm last year. His new single "Play With Fire" was released at the beginning of November. Lena, who released her album "Only Love, L" in April and subsequently went on tour, is nominated as "Best Female Artist". Both artists will tour Germany again in 2020. Alle Farben has been nominated for the 1LIVE Krone four times already, most recently in 2018 with "Only Thing We Know" in the category "Best Single". This year he is nominated as "Best Dance Act". In June the Berlin-based DJ and producer released his third album "Sticker On My Suitcase" and will tour through Germany in December 2019. We are super excited about the many nominations and are looking forward to the ceremony in December. 1LIVE Krone 2019 Nominierungen Am 5. Dezember 2019 findet zum 20. Mal die Verleihung der 1LIVE Krone, Deutschlands größtem Radiopreis, in der Jahrhunderthalle Bochum statt. Auf der Website der 1LIVE Krone können Hörer und Fans ihre Stimme für die Nominierten abgeben. In der Kategorie "Beste Single" sind gleich drei Songs vertreten, an denen Budde Music Autoren beteiligt sind: Als Überflieger der deutschen Rapszene, dominieren Capital Bra und Samra schon seit einiger Zeit die deutschen Charts. Ihre gemeinsame Single "110" mit Lea wurde von den Budde Music Autoren Konstantin Scherer, Robin Haefs und Wim Treuner (beide Edition Djorkaeff Beatzarre) co-geschrieben. Scherer war als Co-Autor auch am ebenfalls nominierten Song "Tausend Tattoos" von Sido beteiligt. Auch Nico Santos wirkte an dem Track mit und ist zudem gemeinsam mit Lena für den Radio-Hit "Better" nominiert. Für die beiden Top-Künstler bleibt das nicht die einzige Nominierung: 2018 war er noch "Newcomer" - nun ist Nico Santos als "Bester Künstler" nominiert. Mit der Hit-Single "Rooftop", dem Album "Streets of Gold" und zahlreichen Live-Auftritten eroberte Nico Santos im vergangenen Jahr die deutsche Musikszene. Seine neue Single "Play With Fire" erschien Anfang des Monats. Lena, die im April dieses Jahres ihr Album "Only Love, L" veröffentlichte und anschließend auf Deutschland-Tour ging, ist in der Kategorie "Beste Künstlerin" nominiert. 2020 gehen beide Künstler erneut auf große Deutschland-Tour. Bereits vier Mal war Alle Farben schon für die 1LIVE Krone nominiert - zuletzt 2018 für "Only Thing We Know" in der Kategorie "Beste Single". In diesem Jahr ist er in der Kategorie “Bester Dance Act” nominiert. Im Juni veröffentlichte der Berliner DJ und Produzent sein drittes Album "Sticker on my Suitcase" und geht im Dezember auf große Deutschland-Tournee. Wir freuen uns über die zahlreichen Nominierungen und blicken gespannt auf die Verleihung im Dezember.

READ MORE

NEWS
Winners of the LISTEN TO BERLIN: AWARDS 2019

On November 5, 2019, the "LISTEN TO BERLIN: AWARDS" took place in Berlin for the fourth time. Budde Music’s Gudrun Gut received the prize in the category "Preis für Förderung und Entwicklung der Berliner Musikszene" (Prize for Promotion and Development of the Berlin Music Scene). As a pioneer of the Berlin underground scene Gudrun is known above all for her part in the founding of legendary bands such as Malaria! and Einstürzende Neubauten and also an active producer and her own label founder. In late October, the remastered version of Malaria!'s album "Compiled / 1981-84", which contains four additional songs in addition to the band's most famous hit, "Kaltes Klares Wasser", was released. The "#unteilbar" initiative was awarded with the "Rolf Budde Preis für Haltung in der Musikwirtschaft" (Rolf Budde Prize for Admirable Conduct in the Music Industry). Under the slogan "#unteilbar" more than 240,000 people took to the streets of Berlin on October 13th 2018 speaking out for diversity and solidarity and against racism and exclusion. Budde Music congratulates the winners and is, of course, very proud that the "Rolf Budde Preis für Haltung in der Musikwirtschaft" again recognizes the impact of important initiatives beyond the boundaries of the music industry. Die Gewinner des LISTEN TO BERLIN: AWARDS 2019 © Stefan Wieland Gewinner des LISTEN TO BERLIN: AWARDS 2019 Am 5. November 2019 fand die vierte Verleihung der "LISTEN TO BERLIN: AWARDS" in Berlin statt. Den Preis in der Kategorie "Förderung und Entwicklung der Berliner Musikszene" erhielt Gudrun Gut. Das Urgestein der Berliner Untergrundszene ist vor allem durch ihre Mitwirkung an der Gründung legendärer Bands wie Malaria! und Einstüzende Neubauten bekannt und auch als Produzentin und Labelgründerin tätig. Ende Oktober erschien die remastered Version des Malaria! Albums "Compiled / 1981-84", das neben dem wohl bekanntesten Hit der Band, "Kaltes Klares Wasser", vier zustäzliche Songs enthält. Die Initiative "#unteilbar" wurde mit dem "Rolf Budde Preis für Haltung in der Musikwirtschaft" ausgezeichnet. Unter dem Motto "#unteilbar" gingen am 13. Oktober 2018 mehr als 240.000 Menschen in Berlin auf die Straße und positionierten sich klar für Vielfalt und Solidarität und gegen Rassismus und Ausgrenzung. Wir gratulieren den Gewinnern und freuen uns, dass der "Rolf Budde Preis für Haltung in der Musikwirtschaft" erneut die Wirkung wichtiger Initiativen über die Grenzen der Musikindustrie hinaus würdigt.

READ MORE

NEWS
Alle Farben LIVE!

05.12.2019 Hamburg (DE), Sporthalle Hamburg06.12.2019 Offenbach am Main (DE), Stadthalle Offenbach07.12.2019 Ludwigsburg (DE), MHP Arena12.12.2019 Köln (DE), Palladium Köln13.12.2019 Berlin (DE), Verti Music Hall14.12.2019 München-Freimann (DE), Zenith, die Kulturhalle

READ MORE

NEWS
New Releases November

Nico Santos - Play With Fire After the success of Nico Santos' and Lena's duet "Better" he now releases his new song "Play With Fire" and provides another hit that will get stuck in your head immediately. In Spring 2020 the singer is heading on another tour big through Germany. Nachdem Nico Santos gemeinsam mit Lena mit "Better" einen nationalen Hit gelandet hat, legt er jetzt mit seiner neuen Single "Play With Fire" nach und sorgt damit direkt für den nächsten Ohrwurm. Im Frühjahr 2020 geht der Sänger erneut auf große Deutschland-Tour. AgaJon, Y'akoto, ESO.ES - Long Love Together with ESO.ES and Y'Akoto, AgaJon releases the new single "Long Love", on which the young producer once again proves his love of soul. The track is characterized by a groovy beat and soulful vocals by the feature guests. Gemeinsam mit ESO.ES und Y'Akoto veröffentlicht AgaJon die neue Single "Long Love", mit der der junge Produzent erneut seine Liebe zum Soul beweist. Der Track zeichnet sich durch einen groovigen Beat und soulige Vocals der Featuregäste aus. Claudia Emmanuela Santoso - Goodbye The winner of this year's season of "The Voice of Germany", Claudia Emmanuela Santoso, recorded the winning song "Goodbye" together with her coach Alice Merton. This emotional ballad was co-written and produced by Budde Music and Edition Invest in Stars writer Nico Rebscher. Gemeinsam mit ihrem Coach Alice Merton hat die Gewinnerin der diesjährigen Staffel "The Voice of Germany", Claudia Emmanuela Santoso, die Siegersingle "Goodbye" aufgenommen. Die emotionale Ballade wurde von Budde Music und Edition Invest in Stars Autor Nico Rebscher co-geschrieben und produziert. Alva Noto & Ryuichi Sakamoto - TWO (Live at Sydney Opera House) With "TWO" Alva Noto & Ryuichi Sakamoto release a extra special live album which captures their live performance at the Sydney Opera House from 2018. Alva Noto's electronic soundscapes meet Sakamotos' virtuoso piano playing through which the two create melodic and atmospheric sounds that are melodic, sinister, buoyant and sometimes gritty. An amazing sound journey! Mit "TWO" veröffentlichen Alva Noto & Ryuichi Sakamoto ein besonderes Live-Album, das ihren Auftritt im Sydney Opera House aus 2018 festhält. Alva Notos elektronische Klangwelten treffen auf Sakamotos' virtuoses Pianospiel wodurch die beiden melodische, atmosphärische Sounds schaffen, die mal heiter, mal düster sind. Eine großartige Klangreise! Shandel & Samuels - Heroine After meeting in the summer of 2018 for the first time, Laila Samuels and Jonas Shandel traveled together to Malaga to write for other artists. They returned home as freshly formed duo "Shandel & Samuels" and with a bunch of new songs! First single "Heroine" reveals how well both musicians harmonize. Nachdem sie sich im Sommer 2018 kennenlernten, reisten Laila Samuels und Jonas Shandel gemeinsam nach Malaga, um für andere Künstler zu schreiben. Zurück kamen die beiden als Duo "Shandel & Samuels" und mit vielen Songs im Gepäck. Die erste Single "Heroine" zeigt, wie gut die beiden Musiker harmonieren. Moka Efti Orchestra - Süsse Lügen With the success of the series "Babylon Berlin" the Moka Efti Orchestra also achieved a big breakthrough. Their debut album "Erstausgabe" will be released on February 14, 2020. In the run-up they release their joint single "Süsse Lügen" with Moritz Krämer. Budde Music vertritt Mario Kamien via Strictly Confidential. Mit dem Erfolg der Serie "Babylon Berlin" gelang auch dem Moka Efti Orchestra der große Durchbruch. Am 14. Februar 2020 wird das Debütalbum "Erstausgabe" erscheinen. Im Vorfeld veröffentlichen sie gemeinsam mit Moritz Krämer die Single "Süsse Lügen". Budde Music represents Mario Kamien via Strictly Confidential. Jessica Schaffler - Komm Zurück The title track to this year's ZDF Christmas film "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge", "Komm Zurück", was co-writen by Budde Music writers Michael Beckmann, Tom Stöwer and Anja Krabbe (Edition MUM). The song was awarded at the "Deutscher Filmmusikpreis 2019" in the category "Best Song in a Film". Der Titelsong zum diesjährigen ZDF-Weihnachtsfilm "Schneewittchen und der Zauber der Zwerg", "Komm Zurück", wurde von den Budde Music Autoren Michael Beckmann, Tom Stöwer und Anja Krabbe (Edition MUM) co-geschrieben und beim "Deutscher Filmmusikpreis 2019" in der Kategorie "Bester Song im Film" ausgezeichnet. Odd Beholder - Transatlantic Flight "Transatlantic Flight" is Odd Beholder's first single of her upcoming album. Lyrically, she deals with her relationship to nature and laconically predicts her own extinction. The sound is typical for Odd Beholder: synth-based sound beds and gentle, calm atmosphere. Mit "Transatlantic Flight" veröffentlicht Odd Beholder die erste Single zum kommenden Album. In dem Song setzt sich die Sängerin mit dem Verhältnis zur Natur auseinander und prophezeit lakonisch ihre eigene Auslöschung. Der Sound ist typisch für Odd Beholder: synthbasierte Sounds und eine sehr sanfte und ruhige Atmosphäre. Ufo361, Ezhel - YKKE "YKKE" is the second single release off the joint release "Lights Out" by Ufo361 and Turkish rapper Ezhel released mid-November. Like the other tracks on the album, "YKKE" is a trapsong that combines typical elements of Ufo361's musical style: hard drums, atmospheric melodies and autotune. "YKKE" was co-written and produced by Budde Music and Kabul Fire Publishing author Jimmy Torrio who co-wrote three other tracks on the album. "YKKE" ist die zweite Single-Auskopplung aus dem Mitte November erschienen Kollabo-Album "Lights Out" von Ufo361 und dem türkischen Rapper Ezhel. Wie die anderen Tracks auf dem Album ist "YKKE" ein Trapsong, wie er für Ufo361 typisch ist: harte Drums, atmosphärische Melodien und Autotune. "YKKE" wurde von Budde Music und Kabul Fire Publishing Autor Jimmy Torrio co-geschrieben und produziert, der auch an drei weiteren Werken des Albums beteiligt war.

READ MORE

NEWS
Deutscher Filmmusikpreis for Anja Krabbe, Tom Stöwer and Michael Beckmann

The "Deutscher Filmmusikpreis" (German Film Music Award) has since become one of the most important awards in the film music business. On November 8th, it was awarded at the Steintor-Varieté Halle (Saale) for the sixth time. Among the winners are three Budde Music writers: for their song "Komm Zurück", the title track to the ZDF Christmas film "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge", Michael Beckmann, Tom Stöwer and Anja Krabbe (Edition MUM) as well as co-writer Tamara Olorgo received the award in the category "Best Song in a Film". The song is performed by "The Voice of Germany 2018" finalist Jessica Schaffler and was released on November 22nd. The ZDF will show "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge" (Director: Ngo The Chau) on Christmas Eve at 3:05pm. The entire #teambudde congratulates the writers on this wonderful award. Deutscher Filmmusikpreis für Anja Krabbe, Tom Stöwer und Michael Beckmann Der "Deutsche Filmmusikpreis" gehört mittlerweile zu einer der wichtigsten Auszeichnungen der Fimmusikbranche. Am 8. November 2019 wurde er in der Steintor-Varieté Halle (Saale) zum sechsten Mal verliehen. Unter den diesjährigen Preisträgern befinden sich gleich drei Budde Music Autoren: für den Song "Komm Zurück", der Titelsong des ZDF-Weihnachtsfilms "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge", erhielten Michael Beckmann, Tom Stöwer und Anja Krabbe (Edition MUM) sowie Co-Autorin Tamara Olorga den Preis in der Kategorie "Bester Song im Film". Der von “The Voice of Germany 2018”-Finalistin Jessica Schaffler gesungene Song erschien am 22. November. Das ZDF zeigt "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge" (Regie: Ngo The Chau) an Heiligabend um 15:05 Uhr. Das gesamte #teambudde gratuliert den Autoren zu dieser wunderbaren Auszeichnung.

READ MORE

NEWS
"This Girl" on "1,000,000,000 List" of APRA/AMCOS

With their song "This Girl" songwriters Jake Mason, Ivan Khatchoyan (Origin Music) and Lance Ferguson (Universal Music Publishing Group) have secured a place on the "1,000,000,000 List" of Australian collecting societies APRA / AMCOS. The award is given to songwriters of musical works that have reached more than one billion streams across platforms. Included are streaming figures from Spotify, Apple Music, YouTube, Amazon, Vevo and Google Play. First released on their album "Soul Messin'" (2009), the song became an international hit through the remix of the French DJ and producer Kungs in 2016. The song reached #1 in ten countries, reached platinum in Italy (4x), UK (2x), Australia and the USA and was the most-shazamed dance hit in the year of 2016. We congratulate the writers and our sub-publishing partner Origin Music on this fantastic award. Writers Jake Mason, Ivan Khatchoyan, Lance Ferguson © Jacinta Keefe "This Girl" erreicht "1,000,000,000 Liste" der APRA/AMCOS Mit ihrem Song "This Girl" haben sich die Songwriter Jake Mason, Ivan Khatchoyan (Origin Music) und Lance Ferguson (Universal Music Publishing Group) einen Platz auf der "1,000,000,000 Liste" der australischen Verwertungsgesellschaften APRA/AMCOS gesichert. Der Award wird an Songwriter von Musikwerken, die plattformübergreifend mehr als eine Milliarde Streams erreicht haben, vergeben. So werden z.B. die Streamingzahlen von Spotify, Apple Music, YouTube, Amazon, Vevo und Google Play einbezogen. Erstmals auf ihrem Album "Soul Messin'" (2009) veröffentlicht, wurde der Song durch den Remix des französischen DJs und Produzenten Kungs 2016 ein internationaler Hit. Der Song landete in zehn Ländern auf Platz 1, erreichte Platin in Italien (4x), UK (2x), Australien und den USA und war 2016 der meist-shazamte Dance-Hit. Wir gratulieren den Autoren sowie unserem Subverlagspartner Origin Music zu dieser fantastischen Auszeichnung.

READ MORE

NEWS
Deutscher Filmmusikpreis 2019: Nomination for Michael Beckmann, Tom Stoewer and Anja Krabbe

Budde Music writers Michael Beckmann, Tom Stoewer and Anja Krabbe (co-published with Edition MUM), as well as co-writer Tamara Olorga, are nominated at this year's Deutscher Filmmusikpreis in the category "Best Song in Film" for the song "Komm zurück" which is included in this year's ZDF christmas film "Schneewittchen and der Zauber der Zwerge". Beckmann composed scores and film music for "Fack Ju Göhte", "Tatort: Söhne und Väter" and "Wendy" among others and was involved in over 180 film productions as a music supervisor. Since 2016 he has also been composing together with Tom Stoewer who has previously worked as an orchestrator on films such as "Der Medicus", "Er ist wieder da" and also "Fack Ju Göthe". Anja Krabbe has worked as a composer and lyricist on numerous shows at the Friedrichstadt-Palast in Berlin (including "The WYLD" and "SHOW: ME") and is also a successful songwriter for artists such as Ben Zucker, Roland Kaiser and Maite Kelly. We congratulate our writers on this nomination and look forward to the award ceremony on November 8, 2019 in Halle (Saale). Deutscher Filmmusikpreis 2019: Nominierung für Michael Beckmann, Tom Stoewer und Anja Krabbe Für den Song “Komm zurück” aus dem diesjährigen ZDF-Weihnachtsfilm “Schneewittchen und der Zauber der Zwerge” sind die Budde Music Autoren Michael Beckmann, Tom Stoewer und Anja Krabbe (co-verlegt mit Edition MUM) sowie Co-Autorin Tamara Olorga beim diesjährigen Deutschen Filmmusikpreis in der Kategorie “Bester Song im Film” nominiert. Beckmann komponierte u.a. Scores und Filmmusik für Filme wie “Fack Ju Göhte”, “Tatort: Söhne und Väter” und “Wendy” und war zudem als Music Supervisor an über 180 Filmproduktionen beteiligt. Seit 2016 komponiert er gemeinsam mit Tom Stoewer, der als Orchestrator u.a. an “Der Medicus“, “Er ist wieder da“ und auch „Fack Ju Göthe“ beteiligt war. Anja Krabbe war als Komponistin und Texterin an zahlreichen Shows des Friedrichstadt-Palasts in Berlin beteiligt (u.a. “The WYLD” und “SHOW:ME”) und ist zudem erfolgreiche Songwriterin für Künstler wie Ben Zucker, Roland Kaiser und Maite Kelly. Wir gratulieren unseren Autoren herzlich zu dieser Nominierung und blicken gespannt auf die Verleihung am 8. November 2019 in Halle (Saale).

READ MORE

NEWS
OK KID LIVE!

01.11. Würzburg (DE), Posthalle 03.11. Magdeburg (DE), Altes Theater am Jerichower Platz 04.11. Bremen (DE), Kulturzentrum Schlachthof 05.11. Kassel (DE), Musiktheater / 130 bpm 06.11. Münster (DE), Skaters Palace 08.11. Rostock (DE), M.A.U. Club 09.11. Kiel (DE), Die Pumpe 10.11. Dresden (DE), Alter Schlachthof 11.11. Dortmund (DE), FZW

READ MORE

Über unsere neuesten Signings, aktuellsten Releases, größten Hits, fettesten Synchs und kommende Konzerte informieren wir Sie regelmäßig in unserem Budde Music Newsletter!

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Info hier.

This website uses cookies. By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies. You can find more info here