PLAYLIST
-
ADD TO PLAYLIST
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.
Curated Songs
NEWS
Nikko Weidemann Signs Publishing Deal With Budde Music

For more than thirty years, the singer, composer and lecturer Nikolai "Nikko" Weidemann, has played in various bands and projects and has worked with the likes of Einstürzende Neubauten, Nena, Rio Reiser and Nick Cave among others. Only in 2010 he released his first solo album "Schöne Schmerzen". Weidemann also regularly composes for film and television, including Fatih Akin's "Head-On". Since 2017 Nikko Weidemann has been supervising the production of "Babylon Berlin" which is set in Berlin in the 1920s as an Onscreen Music Supervisor. Among others, Nikko Weidemann and Mario Kamien co-wrote the series title song "Zu Asche, zu Staub". The compositions of the series can now also be experienced live. Together with saxophonist and arranger Sebastian Borkowski, Nikko put together the Moka Efti Orchestra. A 14-person ensemble of international musicians from the Berlin jazz scene. The orchestra is named after one of the great entertainment palaces of Berlin in the 1920s. Peer Steinwald (Senior A&R, Budde Music): After a long affinity we are incredibly pleased that Nikko and Budde Music are now finally working together. Nikko is an absolute exception in the Berlin music scene and the world's best networker. It's going to be great. Nikko Weidemann: "I think it's important to have a great, global team in my city within call, and I'm looking forward to working with Budde." v.l.n.r.: Peer Steinwald (Senior A&R Manager, Budde Music), Nikko Weidemann, Yasmine Gallus (Senior Marketing & Synch Manager, Budde Music) Nikko Weidemann unterschreibt bei Budde Music Seit mehr als dreißig Jahren arbeitet der Sänger, Komponist und Dozent Nikolai „Nikko“ Weidemann, in verschiedensten Bands und Projekten mit und hat dabei u.a. mit den Einstürzenden Neubauten, Nena, Rio Reiser und Nick Cave gespielt. Erst 2010 veröffentlichte er seine erste Soloplatte „Schöne Schmerzen“. Regelmäßig komponiert Weidemann auch für den Film und Fernsehen, darunter auch für Fatih Akins „Gegen die Wand“. Seit 2017 betreut Nikko Weidemann die Produktion, der im Berlin der 20er Jahre spielenden Serie „Babylon Berlin“ als Onscreen Music Supervisor. Zusammen mit Mario Kamien schrieb er unter anderem den Titelsong der Serie „Zu Asche, zu Staub“. "Babylon Berlin" wird ab 30. September 2018 in der ARD zu sehen sein. Die Kompositionen der Serie kann man mittlerweile auch live erleben. Zusammen mit dem Saxophonisten und Arrangeur Sebastian Borkowski stellte Nikko das Moka Efti Orchestra zusammen. Ein 14- köpfiges Ensemble aus internationalen Musikern der Berliner Jazzszene. Benannt ist das Orchester nach einem der großen Unterhaltungspaläste des Berlins der 20er Jahre. Peer Steinwald (Senior A&R, Budde Music): Wir freuen uns unglaublich, dass Nikko und Budde Music, nach langer Verbundenheit, endlich auch offiziell gemeinsame Sache machen. Nikko ist absoluter Ausnahmetyp in der Berliner Musikszene und weltbester Netzwerker. Das wird schön. Nikko Weidemann: „Ich finde es wichtig, ein super aufgestelltes, global agierendes Team in Rufweite in meiner Stadt zu haben und freue mich sehr darauf, mit Budde zusammen zu arbeiten.“

READ MORE

NEWS
Budde Music Signs The Adicts

With an outlandish look, eccentric stage shows, and their very own sound The Adicts have become one of the most recognized and influential names in the punk scene. Ever since their founding in 1975 in Ipswich, UK, the band has been playing countless live shows every year - and still does so - with a few exceptions - with their original line-up. Their sound is rough, intense and invites you to dance while their lyrics deal with a variety of topics: classic odes to celebrating and having fun mingle with songs adressing socio-criticism and political issues. Since the beginning of their career, which now spans well over incredible four decades, The Adicts have released eleven studio albums and numerous EPs, compilations and live CDs. Only last year they signed a record deal with the metal label Nuclear Blast Records through which they released their latest album "And It Was So!". The band has a special relationship with Germany mainly because of their longstanding connection with the band "Die Toten Hosen". The band from Düsseldorf have always related to The Adicts musically and invited them to several tours. After years of mutual recognition a cover version of the Adicts title "Viva La Revolution" was released in 2017, which was recorded together by both bands and published on the double album "Laune der Natur" by Die Toten Hosen. #teambudde is glad to publish the band's extensive catalog together with Edition The Adicts worldwide and is looking forward to the future. Peer Steinwald (Senior A&R, Budde Music Publishing): "It is both an honour and a mission to work with such legends as Monkey, Kid Dee and Pete Dee, and to finally sort and unify their compositional work." The Adicts: „We are really happy to work with an established company like Budde Music Publishing. It´s important for us as songwriters to be backed up by a great team. Publishing becomes more and more important and we are looking forward to work our new songs with Budde Music Publishing and also our back-catalogue.” v.l.n.r.: Pascal Charles Amman (Amann Rechtsanwälte),Peer Steinwald (Senior A&R Manager, Budde Music), Keith „Monkey“ Warren, Pete "Pete Dee" Davison, Michael „Kid Dee“ Davison (The Adicts) & Claudia Kollaender (Legal Counsel, Budde Music) Budde Music signt The Adicts Mit einem ausgefallenen Look, exzentrischen Bühnenshows und einem ganz eigenen Sound sind The Adicts zu einem der bekanntesten und einflussreichsten Namen der Punkszene geworden. Seit ihrer Gründung im Jahr 1975 in Ipswich, Großbritannien spielt die Band jährlich unzählige Live-Shows - und das noch immer hauptsächlich in Originalbesetzung. Ihr Sound ist rau, intensiv und lädt dabei zum Tanzen ein, ihre Texte sind dabei stets vielfältig: klassische Oden an das Feiern und Spaß haben mischen sich mit Songs in denen Gesellschaftskritik geübt oder auch politische Themen angesprochen werden. In ihrer Karriere, die sich mittlerweile weit über unglaubliche vier Jahrzehnte erstreckt, veröffentlichten The Adicts bereits elf Studioalben und zahlreiche EPs, Compilations und Live-CDs. Erst im letzten Jahr unterschrieben sie einen Plattenvertrag bei dem Metal-Label Nuclear Blast Records auf dem sie ihr aktuelles Album "And It Was So!" veröffentlichten. Eine besondere Beziehung zu Deutschland hat die Band vor allem durch ihre langjährige Verbindung mit "Die Toten Hosen". Die Düsseldorfer haben sich musikalisch immer auf die Adicts bezogen und haben die Band mehrfach zu Touren eingeladen. Durch die jahrelange gegenseitige Anerkennung entstand 2017 auch eine Coverversion des Adicts-Titels "Viva La Revolution", die von den Bands gemeinsam aufgenommen und auf dem Doppelalbum "Laune der Natur" der Toten Hosen veröffentlicht wurde. #teambudde freut sich sehr den umfangreichen Katalog der Band gemeinsam mit Edition The Adicts weltweit zu verlegen und blickt gespannt auf die Zukunft. Peer Steinwald (Senior A&R Budde Music Publishing): „Es ist uns Ehre und Auftrag zugleich, mit solchen Legenden wie Monkey, Kid Dee und Pete Dee zu arbeiten und ihr kompositorisches Schaffen endlich zu ordnen und zu vereinen.“ The Adicts: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit einem etablierten Unternehmen wie Budde Music Publishing. Für uns als Songwriter ist es wichtig, von einem großartigen Team unterstützt zu werden. Publishing wird immer wichtiger und wir freuen uns darauf, unsere neuen Songs mit Budde Music Publishing und unserem Back-Katalog zu bearbeiten. "

READ MORE

NEWS
Budde Music and Edition MUM Publishing sign Anja Krabbe

The Berlin-based singer-songwriter has signed a publishing agreement with Budde Music and Edition MUM Publishing. The diverse artist has already released albums solo, in a band and other project. She has lent her voice as a studio singer to various productions. She also played numerous concerts and tours and wrote scores for commercials and films. Among other things, Anja Krabbe wrote the music, songs and lyrics for all shows of the Friedrichstadt-Palast in Berlin between the end of 2011 and the middle of 2016. The elaborate productions reached a total of over two million visitors. Anja Krabbe also successfully writes songs and lyrics for artists such as Roland Kaiser, Michelle, Luxuslärm and the nominees of the ECHO 2018 Ben Zucker, Maite Kelly and Voxxclub. Budde Music and Edition MUM Publishing are looking forward to the future cooperation with Anja Krabbe and to many great projects. Marc Johlen (Senior A & R & Artist Manager, Budde Music): "For many years, Anja has been involved in well-known projects and successes. We are therefore all the more pleased that we are now able to work with her in cooperation with Edition MUM Publishing and target many more great projects. As a songwriter and author, she is essential for numerous songs in the Friedrichsstadt-Palast and is an indispensable part of German pop." Anja Krabbe: "Music is the engine of my life. Yet for many years I deliberately did not commit myself to a publisher. However, the collaboration with Uli Mücke and the Budde Music team has positively surprised, motivated and inspired me so much that I am very happy to have found a new home for my writing activities in this long-standing family business. I am looking forward to everything we will think up, discover and work on together. " v.l.n.r.: Max Fischer & Uli Mücke (Edition MUM), Anja Krabbe, Anne Mahlendorf (Junior Repertoire Manager, Budde Music) & Marc Johlen (Senior A&R, Budde Music) Budde Music und Edition MUM Publishing signen Anja Krabbe Die Berliner Sängerin und Songwriterin hat einen Verlagsvertrag mit Budde Music und der Edition MUM Publishing geschlossen. Die vielfältige Künstlerin veröffentlichte bereits Solo-, Band- und Projektalben und lieh als Studiosängerin den verschiedensten Produktionen ihre Stimme. Zudem spielte sie zahlreiche Konzerte und Tournee und schrieb Werbe- und Filmmusiken. Unter anderem schrieb Anja Krabbe Musik, Songs und Texte für alle Shows des Friedrichstadt-Palasts in Berlin zwischen Ende 2011 und Mitte 2016. Die aufwändigen Produktionen erreichten insgesamt über zwei Millionen Besucher. Anja Krabbe schreibt zudem erfolgreich Songs und Texte für Künstler wie Roland Kaiser, Michelle, Luxuslärm und die Nominierten des ECHO 2018 Ben Zucker, Maite Kelly und Voxxclub. Budde Music und Edition MUM Publishing freuen sich auf die künftige Kooperation mit Anja Krabbe und auf viele tolle Projekte. Marc Johlen (Senior A&R & Artist Manager, Budde Music): „Bereits seit vielen Jahren wirkt Anja an namhaften Projekten und Erfolgen mit. Es freut uns deshalb umso mehr, dass wir nun in Kooperation mit Edition MUM Publishing mit ihr zusammenarbeiten und viele weitere tolle Projekte antreiben können. Sie ist als Songschreiberin & Autorin essentiell für unzählige Stücke im Friedrichsstadt-Palast und aus dem Deutsch-Pop nicht mehr wegzudenken.“ Anja Krabbe: „Musik ist der Motor meines Lebens. Viele Jahre habe ich mich dabei jedoch ganz bewusst nicht an einen Verlag gebunden. Die Zusammenarbeit mit Uli Mücke und dem Team von Budde Music hat mich jedoch so positiv überrascht, motiviert und inspiriert, dass ich mich sehr freue, nun als Autorin in diesem traditionsreichen Familienunternehmen mein verlegerisches Zuhause gefunden zu haben. Ich bin freudig gespannt auf alles, was wir gemeinsam erdenken, entdecken und erarbeiten werden.“

READ MORE

NEWS
Contract Extension Between Benne And Budde Music

This autumn, Benedikt Ruchay and Budde Music have extended their cooperation. #teambudde is very proud of the common achievements of the past years, which we are only too happy to take a look back on. Benne is co-published by Djorkaef Beatzarre, Fisherman Songs and Budde Music. Benne, the talented singer-songwriter, started making music when he was a child. In 2015, he released his first album „Nie mehr wie immer“, which was both the namesake of an ARD (public television) feature film, as well as the films title song. Since 2015, he has been performing live nonstop with the likes of Adel Tawil, Glasperlenspiel or Ryan Adams. He is set to go on tour with his latest album in in autumn 2018 and in spring 2019. In August 2018, Benne published his third album "Im Großen Und Ganzen" with the chart hit "Licht in uns". Among others, Benne has also co-written the chart success "Immer wenn wir uns sehn" by Lea & Cyril. Marc Johlen (Senior A&R, Budde Music): "It was an absolute affair of the heart for us to extend the contract with Benne, which is why we are all the happier to be able to provide him with an additional home for the musical collaboration with Edition Djorkaeff Beatzarre - and if this new constellation is already bearing fruit before the time of extension , we are all the more excited. Benne, to you! " Benne: "I am really looking forward to continuing the good cooperation and to building on what we have achieved already." Vertragsverlängerung zwischen Benne und Budde Music Diesen Herbst haben Benedikt Ruchay und Budde Music ihre Zusammenarbeit verlängert. Das #teambudde ist sehr stolz auf die gemeinsamen Erfolge der letzten Jahre, auf die wir nur zu gerne zurückblicken. Benne ist co-verlegt zwischen Djorkaef Beatzarre, Fisherman Songs and Budde Music. Benne, der talentierte Singer/Songwriter musiziert bereits seit seiner Jugend. 2015 veröffentlichte er sein erstes Album „Nie mehr wie immer“, dessen Titel sowohl Namensgeber eines ARD Spielfilms, als auch des dazugehörigen Titelsongs wurde. Seit 2015 ist er ständig auf den Bühnen zu sehen, ob mit Adel Tawil, Glasperlenspiel oder Ryan Adams. Im Herbst 2018 und im Frühling 2019 geht er übrigens wieder auf eigene Tour. Benne veröffentlichte im August 2018 sein 3. Album „Im Großen Und Ganzen“ mit dem Chart-Hit „Licht in uns“ . Auch an dem aktuellen Chart-Erfolg von Lea & Cyril „Immer wenn wir uns sehn“ hat Benne erfolgreich mitgewirkt. Marc Johlen (Senior A&R, Budde Music): "Es war uns eine absolute Herzensangelegenheit den Vertrag mit Benne zu verlängern weswegen wir umso glücklicher sind, für ihn on top mit der Edition Djorkaeff Beatzarre ein zusätzliches Zuhause für die musikalische Zusammenarbeit geben zu können. Und wenn diese neue Konstellation bereits vor Verlängerung erste Früchte trägt, freuen wir uns umso mehr. Benne, auf dich!“ Benne: "Ich freue mich sehr darauf, die gute Zusammenarbeit fortzusetzen und an dem, was wir bisher erreicht haben, anzuknüpfen."

READ MORE

NEWS
Further cooperation with Recondite

Producer Recondite has recently renewed his publishing contract with Budde Music. Recondite, whose real name is Lorenz Brunner, is originally from Bavaria. In the epic setting of the mountains he found inspiration for his first releases "On Acid" and "Hinterland". Although he has now found his second home in Berlin, the melancholy of the Bavarian nature is still present in in his work. On his most recent releases "Daemmerlicht" and "Rainmaker EP" dark, creeping synth beats are ubiquitous. Recondite uses field recording as well as synthetically generated sounds for his recordings. The atmospheric walls of sound he creates through that are a perfect fit for filmscores. So it is not surprising that the Oscar-winning director Paolo Sorrentino used Recondite's "Caldera" for his latest film "Loro 1" . Recondite is currently one of the biggest talents in the German electronic music scene. His work inspires DJs, producers and filmmakers alike and make him one of the most sought after producers in the world. #teambudde is happy to continue working with him. Marc Johlen (Senior A&R, Budde Music):"Recondite is one of the big names in techno and therefore it is a pleasure for us to extend the contract with Lorenz. With great synchs like the ones for "The Young Pope" and "Loro 1" the advertising & film section with our newly established and expanded synch team is going to be a clear focus of our cooperation. " v.l.n.r.: Claudia Kollaender (Legal Counsel, Budde Music), Recondite, Benjamin Budde (CEO, Budde Music) & Marc Johlen (Senior A&R, Budde Music) Weitere Zusammenarbeit mit Recondite Der Produzent Recondite hat kürzlich seinen Verlagsvertrag mit Budde Music verlängert. Recondite, mit bürgerlichen Namen Lorenz Brunner, stammt ursprünglich aus Bayern. Im epischen Setting der Berge fand er die Inspiration für seine ersten Veröffentlichungen „On Acid“ und „Hinterland“. Obwohl er mittlerweile seine zweite Heimat in Berlin gefunden hat, kann man noch immer die Melancholie der bayerischen Natur in seinen Werken spüren. Auch auf seinen letzten Veröffentlichungen „Daemmerlicht“ und „Rainmaker EP“ sind düstere, schleichende Synth-Beats allgegenwärtig. Recondite nutzt für seine Aufnahmen sowohl Field Recording als auch synthetisch generierte Sounds. Die so geschaffenen atmosphärischen Klangwände eignen sich auch perfekt für die Platzierung in Filmen. So ist es nicht verwunderlich, dass der Oscar prämierte Regisseur Paolo Sorrentino sich für seinen neuesten Film „Loro 1“ bei Recondites „Caldera“ bediente. Recondite ist derzeit eines der größten Talente in der deutschen Elektromusikszene. Seine Werke begeistern DJs, Produzenten und Filmemacher zugleich und machen ihn zu einem der gefragtesten Produzenten der Welt. #teambudde freut sich riesig weiterhin mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen. Marc Johlen (Senior A&R, Budde Music): "Recondite ist eine der festen Größen im Techno und daher für uns eine besondere Freude den Vertrag mit Lorenz zu verlängern. Mit tollen Synchs für u.a. „The Young Pope“ und „Loro 1“ wird der Werbe & Filmbereich mit unserem neu aufgestelltem und erweitertem Synch Team ein klarer Fokus der Zusammenarbeit."

READ MORE

NEWS
Budde Music Signs Singer-Songwriter Mogli

The 24-year-old singer and songwriter made her mark in 2017 with her album "Wanderer", which immediately reached # 44 on the German album charts - although it was released without a record label. In addition, "Wanderer" was the soundtrack to her documentary "Expedition Happiness". It shows Mogli travelling through the North American continent, from Alaska to Mexico, in a converted school bus. Having had a piano and a guitar with her allowed her to process her experiences through songs in the middle of nowhere. The result is haunting and special. Some songs capture the epic vastness and depth of nature, while others are like a window to her mind. With her spherical voice that is sometimes tender and fragile but gripping in the next moment, Mogli does not need to shy away from international comparison. Thus, after two successful European tours, the first USA & Canada tour is scheduled for 2019. Mogli's latest single "Strobe Lights" was released on September 7th, 2018 and shows her diversity. The urban pop sound makes you curious about what's coming. The whole #teambudde is over the moon with the latest addition to the family and is looking forward to working together. Marc (Senior A&R, Budde Music): "For us Mogli is one of the most promising and exciting artists from Germany with huge international potential. She is already playing countless European stages, getting synched in international films, and her first US tour is coming up next year. We are looking forward to working together with her and the charming Giulia! " Giulia Hauck (380Grad Management): "Our Mogli team is small and friendly - we always set great goals and tackle them. Marc is the perfect match as a partner, he gets things done and we value his energy very much. We look forward to working with the wonderful Buddes." Mogli: "My work is my passion and I like to think out of the box - that's exactly what the entire team Budde and Marc in particular stands for. That's why I'm really looking forward to working with them! v.l.n.r.: Claudia Kollaender (Legal Counsel, Budde Music), Giulia Hauck (380Grad and Managment), Asterix westphal (Rechtsanwalt Mogli), Benjamin Budde (CEO, Budde Music), Mogli, Marc Johlen (Senior A&R, Budde Music), Ender Atis (COO, Budde Music) Budde Music nimmt Sängerin und Songwriterin Mogli unter Vertrag Die 24 jährige Sängerin und Songwriterin hat 2017 mit ihrem Album “Wanderer” auf sich aufmerksam gemacht, welches ohne Label veröffentlicht wurde und auf Anhieb Platz 44 der deutschen Albumcharts erreichte. Außerdem war „Wanderer“ der Soundtrack zu ihrem Dokumentarfilm „Expedition Happiness“. Darin ist Mogli in einem umgebauten Schulbus durch den Nord-Amerikanischen Kontinent von Alaska bis Mexiko unterwegs. Dass sie Klavier und Gitarre dabei hatte, ermöglichte es ihr mitten im Nirgendwo das Erlebte in Songs zu verarbeiten. Das Ergebnis ist eindringlich und besonders. Einige Lieder fangen die epische Weite und Tiefe der Natur ein, während andere wie ein Fenster zu ihrem Inneren sind. Mit ihrer sphärischen Stimme, die mal zart und brüchig und im nächsten Moment packend ist, braucht Mogli auch einen internationalen Vergleich nicht zu scheuen. So steht nach zwei erfolgreichen Europa Touren in 2019 nun die erste USA & Kanada Tour an. Am 07. September 2018 erschien Mogli‘s neueste Single „Strobe Lights“ und zeigt damit, Mogli kann auch anders. Der urbane Popsound macht neugierig auf das, was kommt. Das gesamte #teambudde ist hin und weg vom Neuzugang in der Familie und freut sich sehr auf die Zusammenarbeit. Marc Johlen(Senior A&R & Artist Manager, Budde Music): „Mogli ist für uns eine der vielversprechendsten und spannendsten Künstlerinnen aus Deutschland mit riesigem internationalem Potential. Sie spielt bereits auf zahllosen europäischen Bühnen, wird in internationalen Filmen gesynched und im kommenden Jahr steht ihre erste US Tournee vor der Tür. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit ihr und der bezaubernden Giulia!“ Giulia Hauck (380Grad Management): "Unser Mogli Team ist klein und familiär - wir stecken uns jederzeit große Ziele und packen sie an. Marc ist als Partner die perfekte Ergänzung, er ist ein Macher und wir schätzen seine Energie sehr. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den wunderbaren Buddes." Mogli: “Meine Arbeit ist meine Leidenschaft und ich denke gerne um die Ecke - Genau dafür steht das ganze Team Budde und Marc im besonderen. Deswegen freue ich mich sehr auf die Zusammenarbeit!”

READ MORE

New Releases September

Alvaro Soler - Mar De Colores Two years after the release of his debut album, Alvaro Soler presents his second long-player "Mar de Colores" and genre-wise, it has it all. There are dance tracks like "Histerico" or the summer hit "La Cintura", the heartbreaking ballad "Niño Perdido" and laid-back acoustic tracks such as "Te Quiero Lento" and "Ella". As varied as "Mar de Colores" is, it all adds up to a wonderful second album. From start to finish, it exudes Alvaro Soler's typical summer-sun vibes and rewards his fans with plenty of fantastic songs. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung seines Debütalbums präsentiert Alvaro Soler seinen zweiten Longplayer „Mar de Colores“ und der hat es in sich. Darauf zu hören sind Dancetracks wie "Histerico" oder der Sommerhit "La Cintura", die herzzerreißende Ballade "Niño Perdido" und die entspannten Akustik-Tracks "Te Quiero Lento" und "Ella". So abwechslungsreich "Mar de Colores" auch ist, fügt sich doch alles zu einem wunderbaren zweiten Album zusammen. Vom Anfang bis zum Ende versprüht es den für Alvaro Soler typischen Sommer-Sonne-Vibe und belohnt seine Fans mit vielen großartigen Songs Aurora - Infections of a Different Kind Step 1 AURORA releases eight new songs on "Step 1" of her new album "Infections of a Different Kind" on September 28th and once again we fall under her spell of total uniqueness. AURORA’s wondrous style manages to find a perfect balance between melancholy, deepness and inspiration. Profound tracks like "It Happened Quiet" and "All Is Soft Inside" cause the listener to reflect while "Gentle Earthquakes" conveys a positive and joyous attitude. "Step 2", a further eight songs, will be released at the end of January 2019. AURORA veröffentlicht mit "Infections of a Different Kind Step 1" am 28. September den ersten Teil ihres zweiten Albums und zieht uns mit ihrer Einzigartigkeit in ihren Bann. Dabei bleibt AURORA ihrem wundersamen, besonderen Stil treu und sorgt für die perfekte Balance zwischen Melancholie, Tiefgründigkeit und Inspiration. Tiefsinnige Titel wie "It Happened Quiet" und "All Is Soft Inside" regen zum Nachdenken an, während "Gentle Earthquakes" Auroras ganze Stimmgewalt unter Beweis stellt. Mit "Step 2" erscheint Ende Januar 2019 der zweite Teil des Albums. Alice Merton - Why So Serious The single "Why So Serious" is the outcome of another collaboration between Alice Merton and the songwriter Nicolas Rebscher who is co-published by Budde Music and Edition Invest in Stars. This pop hymn addresses the issue of taking life too seriously. According to the singer, she realized that after her huge success with the hit single "No Roots" she just needs to have fun and let loose, instead of giving herself up to the pressure to perform. Thumbs up this end! Mit "Why So Serious" präsentiert Alice Merton in Zusammenarbeit mit dem von Budde Music und Edition Invest in Stars co-verlegten Songwriter Nicolas Rebscher eine weitere, vielversprechende Pop-Hymne. Der Track handelt laut der Sängerin vom Druck, nach dem Erfolg von "No Roots" den nächsten bahnbrechenden Hit schreiben zu müssen und ihrer Erkenntnis, sich nicht vom Leistungsdruck unterkriegen zu lassen, einfach Spaß zu haben - und das Leben nicht ganz so ernst zu sehen. Daumen hoch! Leona Berlin - Leona Berlin Leona Berlin presents her self-produced, self-titled debut album "Leona Berlin", combining elements of superb Jazz, Soul and R&B. The record contains emotional and moving songs like "Feel The Love" as well as timeless, laid-back tracks such as "Little Bit", a collaboration with fellow Budde Music singer-songwriter Olivier St. Louis. All in all, Leona has created a diverse and tonally versatile album, that stands out from the rest and is really special. Leona Berlin präsentiert ihr gleichnamiges, eigens produziertes Debütalbum "Leona Berlin", das sich musikalisch zwischen erstklassigem Jazz, Soul und R&B bewegt. Auf der Platte befinden sich sowohl emotionale und bewegende Songs wie "Feel The Love", als auch zeitlose, lässige Tracks wie "Little Bit", eine Kollaboration mit dem ebenfalls von Budde Music verlegten Singer und Songwriter Olivier St. Louis. Alles in allem ist Leona ein abwechslungsreiches und vor allem klanglich vielfältiges Album gelungen, das sich abhebt und alles andere als gewöhnlich ist. Nico Santos - Oh Hello After celebrating huge successes with his debut single "Rooftop" and follow-up single "Safe", Nico Santos is now releasing new song "Oh Hello", which also acts as the intro song of his debut album "Streets of Gold". Once again, Santos proves his talent for catchy melodies and delivers an absolutely captivating song. "Oh Hello" was co-written by Reservoir/Reverb Music author Jamie Hartman. The album "Streets of Gold" will be released on October 12th. Nachdem er mit seiner Debütsingle "Rooftop" riesige Erfolge feierte und uns mit "Safe" einen weiteren Vorboten zum kommenden Debütalbum bescherte, veröffentlicht Nico Santos nun den Song "Oh Hello", der zudem als Introsong seines Debütalbums "Streets of Gold" fungiert. Nico Santos beweist einmal mehr sein Talent für eingängige Melodien und liefert uns einen absolut mitreißenden Song. Co-geschrieben wurde der Song unter anderem von Reservoir Reverb Music-Autor Jamie Hartman. Das Album "Streets of Gold" erscheint am 12.10.2018. Arm in Arm - Nightfly Australian duo Arm in Arm have just released their debut single "Nightfly". Their sound is edgy and poppy at the same time and they skillfully combine elements of techno, balearic beats and electro. The current release also includes a remix from Berlin-based electro duo Booka Shade, who are also represented by Budde Music. Booka Shade exchange the 80’s vibe of the original for a harder techno beat and dark distorted vocals. Das australische Duo Arm in Arm veröffentlicht seine Debüt-Single "Nightfly". Ihr Sound ist "edgy" und poppig zugleich. Sie vereineinen dabei gekonnt Elemente aus Techno, Balearic Beats und Elektro. Der Release umfasst auch einen Remix des von Budde Music vertretenen Berliner Elektro-Duos Booka Shade. Booka Shade tauschen den 80ies Vibe des Originals gegen harte Techno Beats und düster verzerrte Vocals ein. Odd Beholder - All Reality is Virtual "All Reality Is Virtual" is the debut album from Odd Beholder, aka Daniela Weinmann. As the title suggests, it is about experiences made on the world wide web, the search for realness and the utopia of a shared reality. Their minimalistic electro pop stands out from the mainstream radio music and takes its very own stand in today's music scene. The album will be released October 19th. "All Reality Is Virtual" ist das Debut-Album von Odd Beholder, aka Daniela Weinmann. Wie der Titel schon vermuten lässt, handelt das Album von den Erfahrungen im "World Wide Web", von der Suche nach der Wirklichkeit und der Utopie einer gemeinsamen Realität. Der rhythmisch und klanglich auf das Wesentliche reduzierte Elektro-Pop hebt sich deutlich vom heutigen Mainstream ab und setzt sein ganz eigenes Zeichen. Das Album erscheint am 19.10.2018.

NEWS
Aurora LIVE!

10.10 Manchester (UK) Manchester Academy 11.10 London (UK) O2 Forum Kentish Town 17.10 Utrecht (NL) TV Ronda 19.10 Cologne (DE) E-Werk 20.10 Antwerp (BEL) Trix 21.10 Hamburg (DE) Docks 23.10 Berlin (DE) Huxley's Neue Welt 24.10 Munich (DE) Cafe Muffathalle 29.10 Paris (FRA) Cigale

READ MORE

NEWS
The Adicts LIVE!

01.10. Krefeld (DE) Kulturfabrik Krefeld 02.10. Wilhelmshaven (DE) Kulturzentrum Pumpwerk 03.10. Berlin (DE) Huxley's Neue Welt 04.10. Hamburg (DE) Markthalle 05.10. Dresden (DE) Eventwerk 06.10. Potsdam (DE) Lindenpark 09.10. Münster (DE) Sputnikhalle 11.10. Prague (CZE)Meet Factory 12.10. Ostrava (CZE) BrickHouse 13.10. Budapest (HUN) Dürer Kert 14.10. Bratislava-mesto (SVN) Majestic Music Club 15.10. Munich (DE) Backstage Werk 18.10 Nürnberg (DE) Hirsch Nürnberg 19.10. Bern (CHE) Dachstock 20.10. Sélestat (FRA) Les Tanmatten 21.10. Frankfurt (DE) Batschkapp

READ MORE

NEWS
Leyya LIVE!

03.10. Salzburg (AT), Salzburg Rockhouse 04.10. St. Pölten (AT), Cinema Paradiso 17.10. Utrecht (NL), EKKO 18.10. Osnabrück (DE), Kleine Freiheit 19.10. Köln (DE), Artheater 23.10. London (UK), Sebright Arms 25.10. Hannover (DE), Indiego Glocksee 26.10. Erfurt (DE), Engelsburg

READ MORE

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Info hier.

This website uses cookies. By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies. You can find more info here