PLAYLIST
-
ADD TO PLAYLIST
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.
Curated Songs

More News

NEWS
Posthumous Honour for Prof. Dr. Rolf Budde at MIDEM

At this year's reception of Budde Music on the occasion of the MIDEM in Cannes, the late Prof. Dr. Rolf Budde was posthumously awarded the Midem Special Tribute 2018 award for his outstanding contribution to the annual music event over the past few decades by Reed MIDEM. Reed MIDEM CEO Paul Zilk presented the award to Benjamin Budde and Madeleine Budde in the presence of more than 200 friends and colleagues who had gathered on the beach promenade to show their support to the Budde family and #teambudde. Paul Zilk fought back tears as he spoke in praise of Rolf Budde's strong commitment to help shape and improve the music fair over the years. Another honour for Rolf Budde as an outstanding personality of the indie publishing industry was the morning gathering of the members of the Independent Music Publishers Forum (IMPF). IMPF board member Pierre Mossiat praised Rolf Budde with touching words as a valued business partner and friend for many decades, who had always campaigned for the rights and interests of independent music publishers both vehemently and successfully. Benjamin and Madeleine Budde accepted the award from Pierre Mossiat. Budde Music thanks Reed MIDEM and IMPF for these symbols of appreciation and solidarity. Both awards have already found a special place in the publishing head office of Budde Music in Berlin. v.l.n.r.: Paul Zilk (CEO, Reed MIDEM), Benjamin Budde (CEO, Budde Music), Madeleine Budde Posthume Ehrung für Prof. Dr. Rolf Budde auf der MIDEM Beim diesjährigen Empfang von Budde Music anlässlich der MIDEM in Cannes wurde dem kürzlich verstorbenen Prof. Dr. Rolf Budde posthum von Reed MIDEM die Auszeichnung Midem Special Tribute 2018 für seine besonderen Verdienste rund um die Musikmesse in den letzten Jahrzehnten verliehen. Reed MIDEM-CEO Paul Zilk überreichte den Preis an Benjamin Budde und Madeleine Budde in Anwesenheit von über 200 Freunden und Kollegen, die sich an der Strandpromenade versammelt hatten, um der Familie Budde und dem #teambudde ihren Beistand zu zeigen. Paul Zilk kämpfte mit den Tränen, als er voller Lob über den starken Mitgestaltungswillen und die fortwährenden Verbesserungen durch den Verstorbenen sprach. Eine weitere Ehrung von Rolf Budde als herausragende Persönlichkeit des Indie-Verlagswesens erfolgte beim morgendlichen Zusammensein der Mitglieder des Independent Music Publishers Forum (IMPF), bei dem Pierre Mossiat als IMPF-Board Member Rolf Budde mit bewegenden Worten als einen über viele Jahrzehnte geschätzten Geschäftspartner und Freund beschrieb, der sich stets sowohl vehement als auch erfolgreich für die Rechte und Belange der unabhängigen Musikverlage eingesetzt hat. Benjamin und Madeleine Budde nahmen die Auszeichnung von Pierre Mossiat entgegen. Budde Music dankt Reed MIDEM und IMPF für diese Zeichen der Wertschätzung und Verbundenheit. Beide Auszeichnungen haben bereits in den Verlagsräumen von Budde Music einen besonderen Ort gefunden.

READ MORE

NEWS
Budde Music Signs Florian Sievers AKA Das Paradies

Budde Music and Charlotte Goltermann are looking forward to another collaboration: Das Paradies is an oasis of the third kind, "Goldene Zukunft" smart, feel-good music that plays 21 with expectations and associations. Some people know Florian Sievers as part of the pop duo Talking to Turtles. Under the pseudonym "Das Paradies" Sievers writes and sings in his mother tongue for the first time and he does that with an impressive ease as if he had never done anything else his entire life. The lyrics and soundscape of Das Paradies are are put together by Sievers in Leipzig. In 2017 his first single was released via the label Staatsakt. Together with producer Simon Frontzek he will record the album "Goldene Zukunft" in Berlin which will be released by Grönland Records on 24 August 2018. With "Das Paradies" Florian Sievers finds his place in the German pop landscape: clever lyrics and a dreamy, melancholic sound have earned him praise from well-known artists of the German music scene: Moritz Krämer, Kettcar and Element Of Crime have already invited Das Paradies to support their tours in the past. Florian Sievers: „I've signed with a cross.“ Charlotte Goltermann: „Das Paradies is Zen meditation in the shape of pop music.“ Peer Steinwald: „You are safe here, Flo.“ v.l.n.r.: Peer Steinwald (Senior A&R Manager, Budde Music), Charlotte Goltermann (Edition Holzfällen), Florian Sievers, Anne Mahlendorf (Junior Repertoire Manager, Budde Music) Budde Music signt Florian Sievers aka Das Paradies Budde Music und Charlotte Goltermann freuen sich auf ein weiteres gemeinsames Projekt: Das Paradies ist eine Wohlfühloase der dritten Art, „Goldene Zukunft“ Feelgood-Musik in schlau, die mit Erwartungen und Assoziationen 17 und 4 spielt. Mancher kennt Florian Sievers als Teil des Popduos Talking to Turtles. Unter dem Künstlernamen „Das Paradies“ schreibt und singt Sievers das erste Mal in seiner Muttersprache, und das macht er so beeindruckend leicht, als hätte er sein Leben lang nichts anderes getan. Die Wort- und Klangwelt von Das Paradies kautzt Sievers in Leipzig zusammen. 2017 erscheint seine erste Single auf dem Label Staatsakt. Zusammen mit Produzenten Simon Frontzek nimmt er in Berlin das Album "Goldene Zukunft“ auf, das am 24.8. bei Grönland Records erscheinen wird. Mit „Das Paradies“ findet Florian Sievers seinen Platz in der deutschen Pop-Landschaft: ausgefuchste Texte und ein verträumter, melancholischer Sound bescheren ihm eine Menge Sympathien und Lob. Auch von namhaften Künstlern der deutschen Musikszene: Moritz Krämer, Kettcar und die Element Of Crime luden Das Paradies bereits ein, einen Teil ihrer Tournee im Vorprogramm zu unterstützen. Florian Sievers: „Ich hab‘ mit einem Kreuz unterschrieben.“ Charlotte Goltermann: „Das Paradies ist Pop als Zen-Meditation.“ Peer Steinwald (Senior A&R Manager, Budde Music): „Hier bist du sicher, Flo“

READ MORE

NEWS
Kaurna Cronin LIVE!

16.07.2018 Beverstedt (DE), Kulturhof Heyerhofen17.07.2018 Wuppertal (DE), Viertelbar18.07.2018 Ingolstadt (DE), Neue Welt19.07.2018 Weyhe (DE), Summer In The City20.07.2018 Kiel (DE), Prinz Willy21.07.2018 Wohltorf (DE), Tonteichbad22.07.2018 Maintal (DE), Schalander23.07.2018 Frankfurt (DE), Sommerwerft Festival26.07.2018 Steinhude (DE), Filou Die Kneipe27.07.2018 Bremen (DE), Breminale Festival28.07.2018 Boltenhagen (DE), Hafen Festival29.07.2018 Bremen (DE), Breminale Festival

READ MORE

NEWS
Oddisee LIVE!

02.07.2018 Manchester (UK), Manchester Academy03.07.2018 Glasgow (UK), King Tuts Wah Wah Hut04.07.2018 Bristol (UK), Thekla05.07.2018 London (UK), Koko07.07.2018 Rudolstadt (DE), Rudolstadt Festival12.07.2018 Saint-Cergue (CH), Kulturfestival St. Gallen20.07.2018 Lisbon (PRT), Super Bock Super Rock | Festival de Musica21.07.2018 Alicante (ESP), FIB Benicassim

READ MORE

NEWS
Fil Bo Riva LIVE!

03.07.2018 Berlin (DE), Festsaal Kreuzberg04.07.2018 Essen (DE), Zeche Carl05.07.2018 Hannover (DE), Musikzentrum Hannover26.07.2018 Jena (DE), Kassablanca Gleis 1

READ MORE

3/29/2018 Budde Music & Budde Music France Collaborate With Métisse Music

Budde Music Publishing and Budde Music France are thrilled to welcome Métisse Music and its staff into the Budde family. Founded in 1985 by Petra Gehrmann, Métisse Music has over the years developed an impressive original jazz, blues and world music catalogue of author-composer-performers.

With unerring dedication, Métisse Music has made an essential contribution to developing the careers of a variety of ground-breaking artists, such as: René Aubry, Airelle Besson, Popa Chubby, Paolo Fresu, Kip Hanrahan, Jon Hassell, Steve Lacy, Dave Liebman, Giovanni Mirabassi, Leon Redbone, Omar Sosa, Youn Sun Nah, Jacky Terrasson and Kenny Wheeler. The current catalogue of original artists reflects the company’s trade-mark eclectic approach ranging from the contemporary blues/rock of Gaëlle Buswel, the gypsy-klezmer ’manouche’ style of La Caravane Passe, the sensitive singer-songwriter Fraser Anderson as well as a tantalising palette of various shades of jazz – the subtly melodic Armel Dupas, strident jazz/rock by Sylvain Rifflet and the inimitable Jun Miyake who blends world, electro, and contemporary jazz into his own very unique and exotic cocktail.

Petra Gehrmann (Métisse Music): “With Budde, I am happy to have found a well-established, independent and internationally engaged partner, who appreciates our stylistically very large musical approach and our artists/authors/composers, whom we have been engaged to support and of whom we are proud. I am confident that our independent structural approach on both sides will lead to a constructive collaboration and that Budde will do a good job in looking after our administration, too. With this collaboration in place, Métisse Music will be looked after the best way possible and will continue to be appreciated and respected.“

Since 1969, les éditions Claude Pascal, now Budde Music France, has carried the colours of independent publishing around the world, associating with renowned artists and authors who make the nobility of pop music: Joan Baez, Apparat, Frankie Goes to Hollywood, Moderat, Alphaville, Solomon Burke, Vitalic, Aurora, Grandmasterflash, Dave Brubeck, Bill Withers, Thylacine or Hubert Giraud.

Cécile Bernier (Director / Budde Music France): “As Budde Music France and Métisse Music share the same philosophy and commitment to serve creators and music, we are looking forward to this collaboration that opens strong synergies between our teams and catalogues”




v.l.n.r.: Ender Atis (COO / Budde Music), Claudia Kollaender (Legal Counsel / Budde Music), Benjamin Budde (CEO / BuddeMusic), Cécile Bernier (Director / Budde Music France), Prof. Dr. Rolf Budde (Chairman / Budde Music), Petra Gehrmann (Owner / Métisse Music), Walter Lichte (Lichte Rechtsanwälte), Foto: Stefanie Rincon Schmidt



Budde Music & Budde Music France freuen sich über die Zusammenarbeit mit Métisse Music

Budde Music Publishing und Budde Music France freuen sich sehr, Métisse Music und sein Team in der Budde Familie willkommen zu heißen. Seit seiner Gründung 1985 hat Petra Gehrmann mit Métisse Music einen herausragenden Katalog mit Originalkompositionen aus den Bereichen Jazz, Blues und Weltmusik aufgebaut.

Mit unbestechlichem Einsatz hat Métisse Music bis heute einen wesentlichen Anteil an den Karrieren solch innovativer Künstler wie René Aubry, Airelle Besson, Popa Chubby, Paolo Fresu, Kip Hanrahan, Jon Hassell, Steve Lacy, Dave Liebman, Giovanni Mirabassi, Leon Redbone, Omar Sosa, Youn Sun Nah, Jacky Terrasson und Kenny Wheeler. Auch der eigene Katalog mit Originalwerken reflektiert die eklektische Herangehensweise von Métisse Music: vom zeitgenössischen Blues‐Rock einer Gaëlle Buswell oder der Gypsy‐Klezmer Band La Caravane Passe über Singer‐Songwriter Fraser Anderson bis hin zu einer breiten Palette unterschiedlichster Jazzkünstler. Neben Armel Dupas und Sylvain Rifflet hat dabei Jun Miyake mit seinem ganz eigenen Cocktail aus World Music, Elektronik und zeitgenössischem Jazz einen besonderen Platz.

Petra Gehrmann (Métisse Music): „Ich bin glücklich, mit Budde Music einen etablierten, unabhängigen und international agierenden Partner gefunden zu haben, der sowohl unsere musikalische Vision teilt als auch die Autoren und Musiker schätzt, die wir über viele Jahre mit aufgebaut haben und auf die wir besonders stolz sind. Ich bin sicher, dass unsere unabhängige Struktur auf beiden Seiten zu einer konstruktiven Zusammenarbeit führen und Budde Music uns hervorragend administrieren wird. Métisse Music wird auf Grundlage unserer Zusammenarbeit in der bestmöglichen Weise betreut und auch in Zukunft geschätzt und respektiert werden."

Seit 1969 hat Editions Claude Pascal, heute Budde Music France, die schillernde Vielfalt des unabhängigen Musikverlags in die Welt hinausgetragen und dabei mit namhaften Künstlern und Autoren zusammengearbeitet: Joan Baez, Apparat, Frankie Goes to Hollywood, Moderat, Alphaville, Solomon Burke, Vitalic, Aurora, Grandmasterflash, Dave Brubeck, Bill Withers, Thylacine oder Hubert Giraud.

Cécile Bernier (Budde Music France): "Budde Music France und Métisse eint die gleiche Philosophie und das gleiche Engagement für seine Autoren und ihre Musik. Aus diesem Grund freuen wir uns außerordentlich auf die Zusammenarbeit, die starke Synergien sowohl zwischen unseren Teams als auch unseren Katalogen schafft."

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Info hier.

This website uses cookies. By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies. You can find more info here