PLAYLIST
-
ADD TO PLAYLIST
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.
Curated Songs

More News

NEWS
Barbara Morgenstern LIVE!

29.11. Coventry (UK) The Tin 01.12. London (UK) Rough Trade East 07.12. Berlin (DE) Arkaoda 12.01. Freiburg (DE) E-Werk 17.02. Reutlingen (DE) Franz K 19.02 Nürnberg (DE) Z-Bau 20.02. Zürich, (DE) Exil

READ MORE

NEWS
"Rolf Budde Preis für Haltung in der Musikwirtschaft" Awarded at the LISTEN TO BERLIN: AWARDS

The LISTEN TO BERLIN: AWARD with its eight prize categories has now entered its third year. On November 6th, 2018, nine winners were awarded for their musical work and activity at the Kesselhaus in Berlin. Awarded independently of commercial considerations, the award focuses on the merits of the industry to provide a platform for specific individuals, artists and projects. Among this year's winners was Budde Music author Nikko Weidemann, who together with Mario Kamien was awarded for the score music for the TV series "Babylon Berlin" in the category "Sound For Media - Synch". For the first time, the LISTEN TO BERLIN: AWARDS has awarded the "Rolf Budde Preis für Haltung in der Musikwirtschaft" (Rolf Budde Prize for Admirable Conduct in the Music Industry). With the newly created prize, the Berlin music industry wants to set an example for civil courage and social commitment, for the preservation of an open society and the promotion of diversity, tolerance and integration. The award will be given to people or projects who are exemplary for these values. Already during the opening speech, Olaf "Gemse" Kretschmar addressed the issue of conduct. "We also need to find a concrete way of dealing with people who make xenophobic remarks at our business events for example." This year the award was given to the initiative "Reclaim Club Culture", which has been joined by more than 170 clubs, event groups, festivals and concert agencies. In May 2018, 50,000 people and more than 30 vehicles traveled through Berlin together to take a stand against hatred and hate speech: "Against the rejection of refugees. Against the arming of the police. Against the 'AfDisierung'. That this award bears the name of Rolf Budde and represents his person and his values, is a great honour for both his son and Budde Music CEO Benjamin Budde and his family, as well as the entire #teambudde. "Rolf Budde Preis für Haltung in der Musikwirtschaft" im Rahmen der LISTEN TO BERLIN: AWARDS verliehen Der LISTEN TO BERLIN: AWARD mit seinen acht Preiskategorien ging nun bereits in sein drittes Jahr. Am 6. November 2018 wurden im Kesselhaus neun Preisträgerinnen und Preisträger für ihr musikalisches Schaffen und Wirken ausgezeichnet. Der Preis wird unabhängig von kommerziellen Gesichtspunkten verliehen und setzt den Schwerpunkt vielmehr auf die Vielschichtigkeit der Branche, um so besonderen Künstlern und Projekten eine Plattform zu bieten. Unter den diesjährigen Gewinnern ist auch Budde Music-Autor Nikko Weidemann, der gemeinsam mit Mario Kamien für die Szenenmusik zur TV-Serie „Babylon Berlin“ in der Kategorie „Sound For Media — Synch“ ausgezeichnet wurde. Zum ersten Mal wurde bei den LISTEN TO BERLIN: AWARDS nun der "Rolf Budde Preis für Haltung in der Musikwirtschaft" verliehen. Mit dem neu geschaffenen Preis möchte die Berliner Musikwirtschaft ein Zeichen für Zivilcourage und gesellschaftliches Engagement setzen, für die Wahrung einer offenen Gesellschaft und die Förderung von Vielfalt, Toleranz und Integration. Ausgezeichnet werden sollen Personen, die sich vorbildhaft für diese Werte einsetzen. Schon während der Eröffnungsrede sprach Olaf “Gemse” Kretschmar das Thema Haltung an. „Wir müssen auch einen konkreten Umgang damit finden, wenn sich Menschen z.B. bei unseren Business-Events fremdenfeindlich äußern.“ Den Preis erhielt in diesem Jahr die Initiative "Reclaim Club Culture", der sich mehr als 170 Clubs, Veranstaltungsgruppen, Festivals und Konzertagenturen angeschlossen haben. 50.000 Menschen und mehr als 30 Wagen zogen im Mai gemeinsam durch Berlin, um Stellung gegen Hass und Hetze zu beziehen: “Gegen die Abwehr von Refugees. Gegen die Aufrüstung der Polizei. Gegen die AfDisierung.” Dass dieser Preis den Namen Rolf Buddes trägt und damit an seine Person und seine Werte erinnert, empfindet sowohl sein Sohn und Budde Music CEO Benjamin Budde sowie die Familie, als auch das gesamte #teambudde als große Ehre.

READ MORE

NEWS
Rue Royale LIVE!

07.12. Groningen (NL), Lutherse Kerk 08.12. Köln (DE), Die Wohngemeinschaft 10.12. Mannheim (DE), Kulturbrücken Jungbusch 11.12. Göttingen (DE), Birds 12.12. Nürnberg (DE), Club Stereo 23.01.2019 Copenhagen (DK), Vega/Ideal Bar 24.01.2019 Odense (DK), Dexter 25.01.2019 Aalborg (DK), Northern Winter Beat Festival

READ MORE

NEWS
Leona Berlin LIVE!

live mit Madeleine Peyroux: 04.12. Freiburg (DE), Jazzhaus live mit Mic Donet: 06.12. Frankfurt (DE), Nachtleben 07.12. Haldern (DE), Pop Bar 08.12. Mannheim (DE), Casino (Capitol) 09.12. München (DE), Ampere 11.12. Köln (DE), YUCA 12.12. Hamburg (DE), Mojo Club 13.12. Hannover (DE), LUX 14.12. Berlin (DE), Club Gretchen

READ MORE

NEWS
Das Paradies LIVE!

01.12. Rostock (DE), Peter-Weiss-Haus 02.12. Bremen (DE), Bremen Lagerhaus 03.12. Berlin (DE), Lido 04.12. Hamburg (DE), Molotov 05.12. Wiesbaden (DE), Schlachthof 06.12. Stuttgart (DE), Merlin 07.12. München (DE), Milla 08.12. Erfurt (DE), Franz Mehlhose

READ MORE

3/29/2018 Budde Music Signs Multi-Talented Hannah V

Budde Music is happy to announce the signing of the London based producer, songwriter and artist Hannah V.

Born to South Indian parents, growing up in Berlin, Hannah came to the UK to study at the Royal Academy of Music conservatoire. Since then she’s balanced a stunning career working for Rihanna, Jessie J, C-Lo Green, Jason Derulo, Taio Cruz and Anastacia. A pioneer in a new generation of entrepreneurial female producers/songwriters, Hannah V is currently working with some of the UK’s most in demand artists pop and urban artists including Stormzy and JP Cooper. 2017 saw Hannah gain a Top 10 album, producing and co-writing tracks for JP Cooper’s debut album „Raised Under Grey Skies“ on Island Records. She is also currently writing and producing for artists such as Mumu Fresh, Stylo G, Misha B, Shystie and MOBO nominated artist Andreya Triana.

Hannah has also been commissioned to write for Max Factor and Adidas. She is also a global brand ambassador for Yamaha, Focusrite and Native Instruments.

Budde Music is very much looking forward to working with Hannah V, an established female producer with a wide range of experiences and skills in the music industry.

Felix Howard (A&R Director & Artist Manager, Budde Music): „Hannah is the hardest working person in showbusiness. Her talent and drive have taken her to every major venue in the world, for some of the biggest artists. When she decided to put her talents into production I knew it wouldn’t take her very long to excel at that too. She has a work ethic and attitude second to no one. She will be a great addition to the Budde roster and I can’t wait to get her out to America.“

Hannah V: „A global network, offices in London, LA and Berlin, internationally renowned A&R, one of the most sought after catalogues in the business and the feel of a family run publisher: there really wasn't much of a decision to be made! The Budde set up is ideal for a producer/writer/artist such as myself, as the whole team appreciate the need for innovation just as much as the heritage and history of the music which has brought them their success over the last 70 years. Budde Music is a natural home for me.“




v.l.n.r.: Christopher Schlotmann (Junior A&R, Budde Music), Benjamin Budde (CEO, Budde Music), Hannah V, Marc Johlen (Senior A&R & Artist Manager, Budde Music), Felix Howard (A&R Director & Artist Manager, Budde Music)

Budde Music signt Multitalent Hannah V

Budde Music freut sich über das Signing der Londoner Produzentin, Songwriterin und Künstlerin Hannah V.

Hannah wuchs in Berlin bei ihren südindischen Eltern auf und kam nach Großbritannien um an der Royal Academy of Music zu studieren. Seitdem hat sie eine atemberaubende Karriere hingelegt und arbeitete für Rihanna, Jessie J, Cee-Lo Green, Jason Derulo, Taio Cruz und Anastacia.Als Pionierin in einer neuen Generation von weiblichen Produzenten / Songwriterinnen arbeitet sie derzeit mit einigen der begehrtesten Pop und Urban Künstlern in Großbritannien zusammen, darunter Stormzy und JP Cooper. Im Jahr 2017 war Hannah am Top 10 Album „Raised Under Grey Skies“, dem Debüt von JP Cooper, beteiligt, das via Island Records veröffentlicht wurde. Sie produzierte das Album und schrieb an den Songs mit. Momentan schreibt und produziert sie für Künstler wie Mumu Fresh, Stylo G, Misha B, Shystie und die für den MOBO nominiertierte Künstlerin Andreya Triana.

Hannah wurde auch beauftragt, für Max Factor und Adidas zu schreiben. Sie ist zudem globale Markenbotschafterin für Yamaha, Focusrite und Native Instruments.

Budde Music freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Hannah V, einer etablierten weiblichen Produzentin mit einer breiten Palette an Erfahrungen und Fähigkeiten in der Musikindustrie.

Felix Howard (A&R Director & Artist Manager, Budde Music): "Hannah ist die am härtesten arbeitende Person im Showbusiness. Ihr Talent und ihre Motivation haben sie an jeden wichtigen Ort der Welt gebracht, für einige der größten Künstler. Als sie sich entschloss, ihr Talent in die Produktion zu stecken, wusste ich, dass es nicht lange dauern würde, bis sie auch dort brilliert. Sie hat eine unvergleichliche Arbeitsmoral und Einstellung. Sie wird eine großartige Ergänzung des Budde-Kaders sein und ich kann es kaum erwarten, sie nach Amerika zu bringen. "

Hannah V: "Ein globales Netzwerk, Büros in London, LA und Berlin, international renommierte A&Rs, einer der begehrtesten Kataloge in der Branche und die Atmosphäre eines familiengeführten Verlags: Es war wirklich keine schwere Entscheidung! Das Budde-Setup ist ideal für eine Produzentin / Autorin / Künstlerin wie mich, denn das ganze Team schätzt das Bedürfnis nach Innovation ebenso wie das Erbe und die Geschichte der Musik, die sie in den letzten 70 Jahren erfolgreich gemacht hat. Bei Budde Music fühle ich mich Zuhause."

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Info hier.

This website uses cookies. By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies. You can find more info here