PLAYLIST
-
ADD TO PLAYLIST
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.
Curated Songs

More News

NEWS
Synch of the Month: "#machseinfach - Trink Leitungswasser"

Our synch of the month is the campaign “#machseinfach – Trink Leitungswasser” (eng. #justdoit – drink tap water) of Berlin based public charity „A Tip: Tap“. The campaign supports the endorsement of drinking more tap water to save a lot of plastic, energy and limited resources. What better way to do this than by using the song “Kaltes Klares Wasser” (eng. Cold Clear Water) by Malaria! from the catalogue of Maobeat Musikverlag. Check out the clip here: Synch des Monats: „#machseinfach – Trink Leitungswasser“ Unser Synch des Monats ist die Kampagne „#machseinfach – Trink Leitungswasser“ des Berliner Vereins „A Tip: Tap“. Die Kampagne ruft dazu auf, mehr Leitungswasser zu trinken, um begrenzte Ressourcen zu schützen und Plastik und Energie zu sparen. Was könnte da besser passen als der Song „Kaltes Klares Wasser“ von der Band Malaria! aus dem Katalog des Maobeat Musikverlags.

READ MORE

NEWS
New Releases July

Hannah V - No Limit A master of her craft, Hannah V shows her wide-ranging musical influences on her new EP "No Limit". Artists like Shystie, Cherri V, Mike Ellison and more feature on the six tracks combining hip hop, jazz and Hannah V's forte - the piano. Hannah V ist eine Meisterin ihres Fachs und zeigt ihre vielfältigen musikalischen Einflüsse auf ihrer neuen EP "No Limit". Unter anderem sind Künstler wie Shystie, Cherri V und Mike Ellison als Featuregäste auf den sechs Tracks zu hören, die Hip Hop, Jazz und Hannah Vs Spezialität - das Piano - kombinieren. Sebastian Raetzel - Derselbe Himmel On his debut album "Derselbe Himmel", Sebastian Raetzel shares personal stories from all facets of life and also picks up on difficult topics which the listeners can identify with. The album was produced by Budde Music/Edition MUM writers Patrick Salmy and Ricardo Munoz among others. Auf seinem Debütalbum "Derselbe Himmelt" teilt Sebastian Raetzel persönliche Geschichten aus allen Facetten des Lebens und greift auch schwierige Themen auf mit denen sich die Hörer identifizieren können. Produziert wurde das Album unter anderem von den Budde Music und Edition MUM Autoren Patrick Salmy und Ricardo Munoz. Juan Magán, Alvaro Soler & Marielle - Sobrenatural For his latest single "Sobrenatural" the Latin superstar Juan Magán got Alvaro Soler and Marielle Hazlo on board. The three artists complement each other perfectly and deliver a summer track that invites you to dance. Für seine aktuelle Single "Sobrenatural" holt sich der Latin-Superstar Juan Magán namhafte Unterstützung von Alvaro Soler und Marielle Hazlo. Die drei Künstler ergänzen sich perfekt und liefern einen sommerlichen Track, der zum Tanzen einlädt. Sean Koch - Your Mind Is A Picture "Your Mind Is A Picture" is the long-awaited debut album by Sean Koch. The acoustic folk sound of the now four-headed band exudes a feeling of light-heartedness and good vibes. A big Europe tour kicks off in September. Mit "Your Mind Is A Picture" erscheint das langersehnte Debütalbum von Sean Koch. Der akustische Folk-Sound der mittlerweile vierköpfigen Band versprüht ein Gefühl von Unbeschwertheit und guter Laune. Im September beginnt die große Europatournee. Lisa Who - Lichtgestalt Lisa Who wrote the lyrics to her latest single "Lichtgestalt" at the Baltic Sea. The song is dedicated to people who, despite all the circumstances, repeatedly manage to give energy, strength and inspiration to those around them. Den Text zu ihrer neuen Single "Lichtgestalt" schrieb Lisa Who an der Ostsee. Das Lied widmet sie den Menschen, die es trotz aller Umstände immer wieder schaffen Energie und Kraft zu spenden und die Menschen in ihrem Umfeld zu inspirieren. Kalim - Null auf Hundert "Null auf Hundert" is the third album by rapper Kalim who tells personal stories and experiences in typical street rap fashion. All twelve album tracks were produced by Budde Music and Kabul Fire Publishing writer Bawer who already produced Kalim's first two albums. "Null auf Hundert" ist das dritte Album des Rappers Kalim. Persönliche Geschichten und Erlebnisse werden in typischer Strassenrap-Manier erzählt. Als Produzent der zwölf Albumtracks stand ihm Budde Music und Kabul Fire Publishing-Autor Bawer zur Seite, der bereits die Produktion der ersten beiden Alben übernahm. Moguai, Moe Mitchell - Don't Stop For his newest club banger, DJ/producer Moguai goes back to his roots and skilfully combines electronic music with classic hip hop elements. The vocals were provided by German singer and rapper Moe Mitchell. Gekonnt kombiniert DJ und Produzent Moguai für seinen neuen Clubhit "Don't Stop" elektronische Musik mit klassischen Hip-Hop-Elementen und kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück. Der Gesang stammt vom deutschen Sänger und Rapper Moe Mitchell.

READ MORE

NEWS
Booka Shade LIVE!

02.08. München (DE), Pacha Munich04.08. Ledegem (BE), Cirque Magique 201909.08. Banja Luka (BA), Fresh Wave Festival16.08. Barcelona (ES), The Loft, Razzmatazz17.08. Odessa (UA), Mdrnty Urban Nature Tour31.08. Malmö (SE), Backyard Sessions Festiva

READ MORE

NEWS
Budde Music in the Charts of the First Half of 2019

In the first half of this year Budde Music has already registered great chart success for 2019. The songs "Benzema" (#3) and "Prinzessa" (#4) by rapper Capital Bra, two co-writes by Budde Music author Konstantin "Djorkaeff" Scherer, are in the Top 5 of the semi-annual evaluation of the official German single charts. "Shallow" (#7) by Lady Gaga & Bradley Cooper has been in the Top 100 for more than 40 weeks. Budde Music represents the song in Germany via Downtown Music Publishing. During the second quarter Budde Music represented an average of 14 songs every week in the Top 100 including four #1’s and eight Top 10 hits. In the semi-annual evaluation of the Pop/Rock/Dance radio charts Budde Music scored a ranking of #4 of German publishers with a total of 586 placements. Robin Haefs and Chris Cronauer are in places #9 and #10 respectively in the composer rankings, Nico Wellenbrink reaches #5 in lyricists. With "Fading" (co-written by Frans Zimmer) Alle Farben and Ilira score #2 in the national songs rankings, “Back To The Start” (co-written by Patrick Salmy and Ricardo Munoz) by Michael Schulte reaches #5 and "Thank You" (co-written by Lena Meyer-Landrut and Simon Triebel) by Lena lands at #10. Thanks to writers Ali Zuckowski, Alvaro Soler, Simon Triebel and Chris Cronauer, Budde Music has reached #2 publisher in the evaluation of television placements in the category Pop / Rock / Dance. We congratulate our writers on these amazing results and are super excited for the second half of the year. Budde Music in den Halbjahrescharts 2019 Innerhalb der ersten Jahreshälfte kann Budde Music bereits große Erfolge für das Chartjahr 2019 verzeichnen. Mit den Songs "Benzema" (Platz 3) und "Prinzessa" (Platz 4) des Rappers Capital Bra befinden sich gleich zwei Co-writes des Budde Music Autoren Konstantin "Djorkaeff" Scherer in den Top 5 der Halbjahresauswertung der offiziellen deutschen Single-Charts. "Shallow" (Platz 7) von Lady Gaga & Bradley Cooper ist bereits seit mehr als 40 Wochen in den Top 100 vertreten. Budde Music vertritt das Werk in Deutschland via Downtown Music Publishing. Im 2. Quartal 2019 vertrat Budde Music wöchentlich im Durchschnitt 14 Songs in den Top 100, darunter vier #1-Platzierungen und acht Top 10 Hits. In der Halbjahresbilanz der Pop/Rock/Dance Rundfunkhitparade landet Budde Music mit insgesamt 586 Platzierungen auf Platz 4 der Verlage. Bei den Komponisten erreichen Robin Haefs und Chris Cronauer jeweils die Plätze 9 und 10. Nico Wellenbrink schafft es auf Platz 5 der Textdichter. Mit "Fading" (co-geschrieben von Frans Zimmer) erreichen Alle Farben und Ilira den zweiten Platz der nationalen Titel, “Back To The Start” (co-geschrieben von Patrick Salmy und Ricardo Munoz) von Michael Schulte landet auf Platz 5 und "Thank You" (co-geschrieben von Lena Meyer-Landrut und Simon Triebel) von Lena erreicht Platz 10. Dank Autoren wie Ali Zuckowski, Alvaro Soler, Simon Triebel und Chris Cronauer erreicht Budde Music den zweiten Platz der Verlage in der Auswertung der Fernsehplatzierungen in der Sparte Pop/Rock/Dance. Wir gratulieren unseren Autoren zu diesen großartigen Platzierungen und freuen uns schon jetzt auf das zweite Halbjahr.

READ MORE

NEWS
New Releases June

AURORA - A Different Kind of Human - Step 2 With "A Different Kind Of Human-Step 2" AURORA releases the sequel to "Infections of A Different Kind". This is a more fully realised piece of work, AURORA tackles topics such as the environmental crisis, sexuality and the peculiarities and workings of humanity! Both her emotional and powerful sound shows the young Norwegian’s astonishing degree of maturity. Mit "A Different Kind Of Human" veröffentlicht AURORA den Nachfolger zu "Infections of A Different Kind". Die Ausnahmekünstlerin greift Themen wie die Umweltkrise, Sexualität und die Eigenheiten und Bemühungen der Menschen auf. Der Sound der jungen Norwegerin zeugt von einem erstaunlichen Maß an Reife und ist emotional und kraftvoll zugleich. Alle Farben - Sticker on My Suitcase DJ/producer Alle Farben gathered inspiration for his third album mainly via his travels. "Sticker on My Suitcase" entices you to dance through the distinctive musical signature of the Berliner, which has made him a huge name in the German deephouse and techno scene. Inspiration für sein drittes Album sammelte der DJ und Produzent Alle Farben vor allem auf seinen Reisen. Auf "Sticker on My Suitcase" verleitet jeder Song zum Tanzen und trägt die unverkennbare Handschrift des Berliners, die ihm zu einer nicht mehr wegzudenkenden Größe in der deutschen Deephouse- und Technoszene machen. Télépopmusik - Connection 14 years after the release of their last album, Budde Musc France’s TÉLÉPOPMUSIK are back with their new single "Connection" and stay true to their mix of electronica and trip hop. The single, featuring Young & Sick, is also a teaser of what to expect from their upcoming album due to be released in the fall of 2019. 14 Jahre nach ihrem letzten Album melden sich TÉLÉPOPMUSIK mit der Single "Connection" zurück und bleiben ihrem Stilmix aus Electronica und Trip Hop treu. Das Feature mit Young & Sick ist zudem ein Teaser für das, was uns auf ihrem neuen Album, das im Herbst 2019 erscheinen soll, erwartet. Leona Berlin - Monkeys On new single "Monkeys" Leona Berlin shines especially with soulful vocals and a hook that stays in your head. This cool track also serves as a prelude to her next album, set for release later this year. Auf der neuen Single "Monkeys" überzeugt Leona Berlin vor allem mit souligen Vocals und einer Hook, die im Kopf bleibt. Der coole Track dient zusätzlich als Auftakt zu ihrem neuen Album, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Friedberg - Go Wild "Go Wild" is Friedberg's second single and the idea for the song came to bandleader Anna after a chaotic pub incident in London - the result is a cool indie track peppered with synth sounds which fits perfectly to the summer vibe. "Go Wild" ist die zweite Single von Friedberg. Die Idee zum Song hatte Frontfrau Anna in einem chaotischen Pub in London - daraus entstand ein cooler Indie-Track gespickt mit Synth-Sounds, der perfekt zum sommerlichen Vibe passt. Modha - Getting By Modha is the joint project of Max Scholl and Budde Music/Edition Keinemusik writer Dhanya Langer. The duo skillfully combines hip hop with jazz: this mix of musical influences gives the record a special, atmospheric sound. Modha ist das gemeinsame Projekt von Max Scholl und Budde Music/Edition Keinemusik Autor Dhanya Langer. Gekonnt verbindet das Duo Hip Hop mit Jazz: Der Mix an musikalischen Einflüssen verleiht der Platte einen besonderen, atmosphärischen Klang. CHARLOTTE - Nowhere To Hide On her debut "Nowhere To Hide" British singer CHARLOTTE captivates the audience with her unique voice and songwriting qualities. She gives an unabashed, honest insight into her world on her first EP. Budde Music represents CHARLOTTE via Atlas Music. "Nowhere To Hide" ist die Debüt-EP der Sängerin CHARLOTTE. Die Britin besticht mit ihrer einzigartigen Stimme und ihren Songwriterqualitäten und gibt auf ihrer ersten EP einen ungeschönten, ehrlichen Einblick in ihre Welt. Budde Music vertritt CHARLOTTE via Atlas Music.

READ MORE

3/28/2019 Budde Music & Kabul Fire Sign Producers Jimmy Torrio and Bawer

Budde Music and Kabul Fire have teamed up to co-sign Hip-Hop producers Jimmy Torrio and Bawer. Kabul Fire is a joint-venture between Sascha Pulm, Felix Mussell and producer Farhot (known for his work for Nneka, Selah Sue, Talib Kweli, Haftbefehl and many more).

Jimmy Torrio's beats sound rough, are the epitome of the German Trap and everyone knows at least one song produced by him. As a teenager, he developed interest in music production and teaches himself how to produce. He landed his first success in 2014 with a production on the album "Russisch Roulette" by Haftbefehl. Hits for Ufo361, RIN, Nimo, GZUZ and many others followed.

Producer and musician Bawer stands out to his detailed melodies and sophisticated vocal arrangements. Where other producers are already satisfied, he continues to tweak. Artists such as Luciano, Marteria & Casper, Olexesh and LGoony pay tribute to him and like to resort to his productions. Bawer has also recorded and produced all albums of the Hamburg rapper Kalim.

Farhot (Kabul Fire): "We take the task of promoting and supporting our writers and their careers as producers and songwriters on their way to becoming superstars very seriously. As Ben's last name has been on the door bell for three generations now, it is clear that Budde Music feels the same way. We at Kabul Fire Publishing look forward to working with Benjamin, Peer, Ender and the entire team at Budde Music."

Benjamin Budde (CEO, Budde Music): "Farhot and I have known each other for many years. We have a deep respect for each other's work. Thanks to this future collaboration together with Sascha and Felix, I can finally cross another thing off my bucket list."

Peer Steinwald (Senior A & R, Budde Music): "Bawer and Jimmy are currently among the most outstanding producer talents in German-speaking hip hop. Having the best possible team with Farhot, Sascha and Felix, the next logical step is to let them cross both international music markets and music genre boundaries."


v.l.n.r.: Claudia Kollaender (Legal Counsel, Budde Music), Sascha Pulm (Kabul Fire), Felix Mussell (Kabul Fire), Farhot (Kabul Fire), Benjamin Budde (CEO, Budde Music), Peer Steinwald (Senior A&R, Budde Music), Jimmy Torrio, Bawer, Florence Bakic (Kabul Fire), Ender Atis (COO, Budde Music)


Budde Music & Kabul Fire signen die Produzenten Jimmy Torrio und Bawer

Budde Music und Kabul Fire haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam die Hip-Hop Produzenten Jimmy Torrio und Bawer unter Vertrag zu nehmen. Kabul Fire ist das gemeinsame Label/Verlag von Sascha Pulm, Felix Mussell und Produzent Farhot (bekannt für seine Produktionen für Nneka, Selah Sue, Talib Kweli, Haftbefehl und viele mehr).

Jimmy Torrios Beats klingen rau, sind der Inbegriff des deutschen Traps und jeder kennt mindestens einen von ihm produzierten Song. Als Jugendlicher entwickelt er Interesse für die Musikproduktion und bringt sich selbst das Produzieren bei. Den ersten Erfolg landete er 2014 mit einer Produktion auf dem Album "Russisch Roulette" von Haftbefehl. Es folgten Hits für Ufo361, RIN, Nimo, GZUZ und viele andere.

Produzent und Musiker Bawer zeichnet sich vor allem durch seine detailverliebten Melodien und ausgefeilten Vocal-Arrangements aus. Wo andere Produzenten sich bereits zufrieden geben, tüftelt er weiter. Künstler wie Luciano, Marteria & Casper, Olexesh und LGoony zollen ihm dafür Anerkennung und greifen gerne auf seine Produktionen zurück. Bawer hat zudem alle Alben des Hamburger Rappers Kalim komplett recorded und produziert.

Farhot (Kabul Fire): "Die Aufgabe, unsere Autoren und ihre Karrieren als Produzenten, Songschreiber bis hin zum Superstar zu fördern und zu unterstützen, nehmen wir sehr ernst. Da Bennys Nachname seit nunmehr drei Generationen auf dem Klingelschild steht, ist das bei Budde ebenso der Fall. Wir bei Kabul Fire Publishing freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Benjamin, Peer, Ender und dem kompletten Team Budde."

Benjamin Budde (CEO, Budde Music): “Farhot und ich kennen uns seit vielen Jahren. Uns verbindet ein tiefer Respekt für die Arbeit des anderen. Mit der zukünftigen Zusammenarbeit gemeinsam mit Sascha und Felix gibt es endlich einen Punkt weniger auf meiner Bucketlist."

Peer Steinwald (Senior A&R, Budde Music): “Bawer und Jimmy gehören derzeit zu den herausragendsten Producer-Talenten im deutschsprachigen Hip Hop. Im bestmöglichen Team mit Farhot, Sascha und Felix ist der nächste logische Schritt, die beiden sowohl Länder- als auch Genregrenzen überschreiten zu lassen."

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Info hier.

This website uses cookies. By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies. You can find more info here