PLAYLIST
-
ADD TO PLAYLIST
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.
Curated Songs

More News

NEWS
New Releases September

Wincent Weiss - Einmal im Leben After his successful album "Irgendwie Anders", Wincent Weiss now releases his new single "Einmal im Leben" and shortens his fans' waiting time for his arena tour in November and December. The song was co-written by Budde Music and Edition Djorkaeff Beatzarre writers Konstantin Scherer, Wim Treuner, Robin Haefs and Chris Cronauer. Nach seinem Erfolgsalbum „Irgendwie Anders“ schließt Wincent Weiss nun mit seiner neuen Single „Einmal im Leben“ an und verkürzt seinen Fans damit die Wartezeit auf seine Arenatour im November und Dezember. Co-geschrieben wurde der Song von den Budde Music und Edition Djorkaeff Beatzarre Autoren Konstantin Scherer, Wim Treuner, Robin Haefs und Chris Cronauer. Richie Hawtin - CLOSE COMBINED With "CLOSE COMBINED" Richie Hawtin presents an audiovisual experience, which he developed together with visual editor Ali M. Demirel. The corresponding app "CLOSER" allows the fans to experience Hawtin's live show from three perspectives and to construct their own personal live experience. Budde Music represents Richie Hawtin via Edition Minus. Mit "CLOSE COMBINED" präsentiert Richie Hawtin ein audiovisuelles Erlebnis, das er gemeinsam mit Visual Editor Ali M. Demirel entwickelt hat. Die App "CLOSER" erlaubt es den Fans, Hawtins Liveshow aus drei Perspektiven zu erleben und sich so sein ganz eigenes Live-Set zusammen zu stellen. Budde Music vertritt Richie Hawtin via Edition Minus. Booka Shade - Torch / The Highs Are Higher The new EP by Booka Shade includes two tech house tracks and a dub mix version of "Torch". Atmospheric sounds and house drums create a dark atmosphere and give the EP the typical Booka Shade flavor. Die neue EP von Booka Shade beinhaltet zwei Tech House-Tracks und eine Dub-Mix-Version von „Torch“. Atmosphärische Sounds und House-Drums erschaffen eine dunkle Stimmung und verleihen der EP den typischen Booka Shade-Flavour. AgaJon, Kid Soul - No Rush "No Rush" is the second collaboration of AgaJon and Kidsoul. The young producer's sound is characterized by his jazzy, soulful R&B beats and groovy basslines. The vocals of the singer Kidsoul complete the song perfectly. "No Rush" ist die zweite Kollaboration von AgaJon und Kidsoul. Der junge Produzent zeichnet sich durch seine jazzigen, souligen R&B Beats mit groovigen Basslines aus. Die Vocals des Sängers Kidsoul runden den Song perfekt ab. Capital Bra & Samra feat. LEA - 110 Capital Bra and Samra release another single of their upcoming album "Berlin lebt 2". Singer LEA is the rather unexpected feature guest on their track. Budde Music writers Konstantin Scherer, Robin Haefs and Wim Treuner co-wrote "110". Mit „110“ veröffentlichen Capital Bra und Samra einen weiteren Vorgeschmack auf ihr kommendes Album "Berlin lebt 2". Mit Sängerin LEA holen sich die beiden Rapper diesmal einen eher unerwarteten Featuregast auf ihren Track. Budde Music Autoren Konstantin Scherer, Robin Haefs und Wim Treuner haben an "110" mitgeschrieben. Hollie Cook - Dance in the Sunshine In interviews, the Londoner already spoke about her fascination for reggae and dub. With "Dance In The Sunshine" and "Dub In The Sunshine" Hollie Cook now releases two new summery songs, her soulful voice and positive vibes conveying a message of freedom. In Interviews sprach die Londonerin bereits über Ihre Faszination für Reggae und Dub. Mit "Dance In The Sunshine“ und „Dub In The Sunshine“ veröffentlicht Hollie Cook nun zwei sommerliche Songs. Ihre soulige Stimme und die positiven Vibes vermitteln ein Gefühl von Freiheit. Mark Forster - 194 Länder On "194 Länder", Mark Forster sings about travelling and how he wants to see and experience everything in the world, but his thoughts are always with just one person. The song is another single release of the album "Liebe", and was co-written by Budde Music authors Konstantin Scherer and Robin Haefs. In seiner neuen Single „194 Länder“ singt Mark Forster über das viele Reisen und darüber, wie er alles auf der Welt sehen und erleben möchte, aber in Gedanken immer nur bei einer Person ist. Der Song ist eine weitere Single-Auskopplung des im November 2018 veröffentlichten Albums „Liebe“ und wurde von den Budde Music Autoren Konstantin Scherer und Robin Haefs mitgeschrieben. Rocko Schamoni - Musik für Jugendliche "Musik für Jugendliche" is the first release by Rocko Schamoni in 12 years. After his parents passed away he dealt with his own youth and that of his relatives and incorporated these experiences into his music. Budde Music represents Rocko Schamoni via Tapete. „Musik für Jugendliche“ ist nach 12 Jahren die erste Veröffentlichung Rocko Schamonis. Nach dem Tod seiner Eltern habe er sich mit seiner eigenen Jugend und der seiner Verwandten auseinandergesetzt und diese Erfahrungen in seine Musik einfließen lassen. Budde Music vertritt Rocko Schamoni via Tapete.

READ MORE

NEWS
Budde Music at Music Publishing Summer School

The annual Music Publishing Summer School takes place in Hamburg before the Reeperbahn Festival with panels and talks tackling the essential themes in modern music publishing. Budde Music CEO Benjamin Budde, together with Lars Ingwersen (Panta Sounds), gave an all-encompassing insight into the functions and tasks of today's publishing companies. With a focus on the interaction between publishers and writers, Benjamin Budde also highlighted some success stories from the history of Budde Music. In addition, the two gave an outlook on future challenges and opportunities for music publishers. Katja Jainski-Manteuffel, Vice President Marketing & Synch Licensing at Budde Music, is one of the co-founders of the MPSS and, as board member, also responsible for content. Together with Sascha Peters (Production Music, Warner Music) she spoke about the synchronisation business. From briefing to pitching to the actual license, they explained the whole process and gave examples of successfully placed campaigns. During a panel, Budde Music writers Konstantin Scherer and Robin Haefs answered questions from Lars Ingwersen and Christoph Becker. From their beginnings in German hip hop to their current success as writers for Helene Fischer, they described their professional careers as writers and their experiences with their publisher, Budde Music. They especially emphasized their creative constellation together with other writers from the edition Djorkaeff Beatzarre as well their continuing collaboration with Benjamin Budde and Florian Fischer. Budde Music bei der Music Publishing Summer School Seit 2013 findet in Hamburg im Vorfeld des Reeperbahn Festivals die Music Publishing Summer School statt, die wesentliche Inhalte des Musikverlagsmanagements vermittelt. Gemeinsam mit Lars Ingwersen (Panta Sounds) gab Budde Music CEO Benjamin Budde in diesem Jahr einen allumfassenden Einblick in die Funktionen und Aufgaben eines Verlages. Mit Fokus auf dem Zusammenspiel von Verlag und Autoren beleuchtete Benjamin Budde auch einige Erfolgsgeschichten aus der Geschichte von Budde Music. Darüber hinaus gaben die beiden einen Ausblick auf zukünftige Herausforderungen und Chancen für Musikverlage. Katja Jainski-Manteuffel, Vice President Marketing & Synch Licensing bei Budde Music, ist eine der Mitbegründerin der MPSS und als Boardmitglied auch für die Konzipierung der Inhalte verantwortlich. Gemeinsam mit Sascha Peters (Production Music, Warner Music) sprach sie über das Synch-Business. Vom Briefing übers Pitching bis hin zur tatsächlichen Lizenz erklärten sie den ganzen Prozess und zeigten dazu Beispiele von erfolgreich plazierten Kampagnen. Während eines Panels beantworteten die Budde Music Autoren Konstantin Scherer und Robin Haefs die Fragen von Lars Ingwersen und Christoph Becker. Von ihren Anfängen im deutschen Hip Hop bis zu ihrem großen Erfolg als Autoren für Helene Fischer. Dabei beschrieben sie ihre Werdegänge als Autoren und berichteten von ihren Erfahrungen mit ihrem Verlag Budde Music. Besonders hoben sie ihre kreative Konstellation gemeinsam mit den anderen Autoren aus der Edition Djorkaeff Beatzarre sowie Benjamin Budde und Florian Fischer hervor.

READ MORE

NEWS
Sean Koch LIVE!

03.10. Stuttgart (DE), Club Cann05.10. Bern (CH), ISC06.10. Zurich (CH), Papiersaal08.10. Innsbruch (AT), Jimmys09.10. Munich (DE), Strom11.10. Graz (AT), Orpheum12.10. Salzburg (AT), Rockhouse13.10. Vienna (AT), B7214.10. Cologne (DE), Studio 67216.10. Essen (DE), Weststadthalle bar17.10. Den Haag (NL), Paard18.10. Groningen (NL), Simplon19.10. Nijmegen (NL), Merleyn20.10. Antwerp (BE), Kavka24.10. Bremen (DE), Tower26.10. Hamburg (DE), Nochtspeicher

READ MORE

NEWS
Synch of the Month: "Weil Familie das Schönste ist."

For new commercial "Weil Familie das Schönste ist." McDonald's Germany has used a cover version of "Love Me Tender". The song was written by Vera Matson and Elvis Presley, whose interpretation made the work a timeless classic. Budde Music represents the song via Raleigh Music and Elvis Presley Music. Synch des Monats: "Weil Familie das Schönste ist." Für den neuen Werbespot "Weil Familie das Schönste ist." nutzt McDonald's Deutschland eine Coverversion von "Love Me Tender". Geschrieben wurde der Song von Vera Matson und Elvis Presley, dessen Interpretation das Werk zu einem zeitlosen Klassiker machte. Budde Music vertritt das Werk via Raleigh Music und Elvis Presley Music.

READ MORE

NEWS
Die Höchste Eisenbahn LIVE!

18.10. Magdeburg (DE), Kulturzentrum Moritzhof19.10. Leipzig (DE), Täubchenthal20.10. Rostock (DE), Helga's Stadtpalast22.10. Köln (DE), Gloria-Theater24.10. Hannover (DE), Musikzentrum Hannover25.10. Erlangen (DE), E-Werk27.10. München (DE), Technikum (im Werksviertel Mitte)29.10. Stuttgart (DE), Im Wizemann (Club)

READ MORE

3/28/2019 Budde Music & Kabul Fire Sign Producers Jimmy Torrio and Bawer

Budde Music and Kabul Fire have teamed up to co-sign Hip-Hop producers Jimmy Torrio and Bawer. Kabul Fire is a joint-venture between Sascha Pulm, Felix Mussell and producer Farhot (known for his work for Nneka, Selah Sue, Talib Kweli, Haftbefehl and many more).

Jimmy Torrio's beats sound rough, are the epitome of the German Trap and everyone knows at least one song produced by him. As a teenager, he developed interest in music production and teaches himself how to produce. He landed his first success in 2014 with a production on the album "Russisch Roulette" by Haftbefehl. Hits for Ufo361, RIN, Nimo, GZUZ and many others followed.

Producer and musician Bawer stands out to his detailed melodies and sophisticated vocal arrangements. Where other producers are already satisfied, he continues to tweak. Artists such as Luciano, Marteria & Casper, Olexesh and LGoony pay tribute to him and like to resort to his productions. Bawer has also recorded and produced all albums of the Hamburg rapper Kalim.

Farhot (Kabul Fire): "We take the task of promoting and supporting our writers and their careers as producers and songwriters on their way to becoming superstars very seriously. As Ben's last name has been on the door bell for three generations now, it is clear that Budde Music feels the same way. We at Kabul Fire Publishing look forward to working with Benjamin, Peer, Ender and the entire team at Budde Music."

Benjamin Budde (CEO, Budde Music): "Farhot and I have known each other for many years. We have a deep respect for each other's work. Thanks to this future collaboration together with Sascha and Felix, I can finally cross another thing off my bucket list."

Peer Steinwald (Senior A & R, Budde Music): "Bawer and Jimmy are currently among the most outstanding producer talents in German-speaking hip hop. Having the best possible team with Farhot, Sascha and Felix, the next logical step is to let them cross both international music markets and music genre boundaries."


v.l.n.r.: Claudia Kollaender (Legal Counsel, Budde Music), Sascha Pulm (Kabul Fire), Felix Mussell (Kabul Fire), Farhot (Kabul Fire), Benjamin Budde (CEO, Budde Music), Peer Steinwald (Senior A&R, Budde Music), Jimmy Torrio, Bawer, Florence Bakic (Kabul Fire), Ender Atis (COO, Budde Music)


Budde Music & Kabul Fire signen die Produzenten Jimmy Torrio und Bawer

Budde Music und Kabul Fire haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam die Hip-Hop Produzenten Jimmy Torrio und Bawer unter Vertrag zu nehmen. Kabul Fire ist das gemeinsame Label/Verlag von Sascha Pulm, Felix Mussell und Produzent Farhot (bekannt für seine Produktionen für Nneka, Selah Sue, Talib Kweli, Haftbefehl und viele mehr).

Jimmy Torrios Beats klingen rau, sind der Inbegriff des deutschen Traps und jeder kennt mindestens einen von ihm produzierten Song. Als Jugendlicher entwickelt er Interesse für die Musikproduktion und bringt sich selbst das Produzieren bei. Den ersten Erfolg landete er 2014 mit einer Produktion auf dem Album "Russisch Roulette" von Haftbefehl. Es folgten Hits für Ufo361, RIN, Nimo, GZUZ und viele andere.

Produzent und Musiker Bawer zeichnet sich vor allem durch seine detailverliebten Melodien und ausgefeilten Vocal-Arrangements aus. Wo andere Produzenten sich bereits zufrieden geben, tüftelt er weiter. Künstler wie Luciano, Marteria & Casper, Olexesh und LGoony zollen ihm dafür Anerkennung und greifen gerne auf seine Produktionen zurück. Bawer hat zudem alle Alben des Hamburger Rappers Kalim komplett recorded und produziert.

Farhot (Kabul Fire): "Die Aufgabe, unsere Autoren und ihre Karrieren als Produzenten, Songschreiber bis hin zum Superstar zu fördern und zu unterstützen, nehmen wir sehr ernst. Da Bennys Nachname seit nunmehr drei Generationen auf dem Klingelschild steht, ist das bei Budde ebenso der Fall. Wir bei Kabul Fire Publishing freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Benjamin, Peer, Ender und dem kompletten Team Budde."

Benjamin Budde (CEO, Budde Music): “Farhot und ich kennen uns seit vielen Jahren. Uns verbindet ein tiefer Respekt für die Arbeit des anderen. Mit der zukünftigen Zusammenarbeit gemeinsam mit Sascha und Felix gibt es endlich einen Punkt weniger auf meiner Bucketlist."

Peer Steinwald (Senior A&R, Budde Music): “Bawer und Jimmy gehören derzeit zu den herausragendsten Producer-Talenten im deutschsprachigen Hip Hop. Im bestmöglichen Team mit Farhot, Sascha und Felix ist der nächste logische Schritt, die beiden sowohl Länder- als auch Genregrenzen überschreiten zu lassen."

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Info hier.

This website uses cookies. By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies. You can find more info here