PLAYLIST
-
ADD TO PLAYLIST
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.
Curated Songs

More News

NEWS
New Releases March

Nico Santos & Topic - Like I Love You After hit single "Home" released back in 2015, Nico Santos and Topic have teamed up again with "Like I Love You". Another mellow dance-pop single with soulful vocals and catchy melody. Nachdem sie bereits 2015 gemeinsam die Hit-Single "Home" veröffentlichten, haben sich Nico Santos und Topic erneut zusammengetan: "Like I Love You" ist eine ruhige Dance-Pop-Single mit gefühlvollen Vocals und Ohrwurm-Garantie. LEA - Treppenhaus LEA releases "Treppenhaus", first single from her upcoming third album, due in the second half of 2020. Lyrically, she describes a relationship she cannot get away from, we’ve all been there, I’m sure! The song was co-written by the Budde Music writers Konstantin Scherer, Robin Haefs, Wim Treuner and Ali Zuckowski. Mit "Treppenhaus" veröffentlicht LEA die erste Single-Auskopplung ihres gleichnamigen dritten Albums, das in der zweiten Hälfte des Jahres erscheinen soll. In dem Song beschreibt die Sängerin eine Beziehung von der sie nicht loskommt. Co-geschrieben wurde der Song von den Budde Music Autoren Konstantin Scherer, Robin Haefs, Wim Treuner und Ali Zuckowski. Chris Cronauer - Mega "Mega" is the first single release from Chris Cronauer's debut album "Dankbar", which is set for release in late summer. Musically, the listener awaits a mix of pop and modern Schlager. The song was written by Chris Cronauer, Daniel Cronauer, Matthias Zuerkler and Sera Finale. "Mega" ist die erste Single-Auskopplung aus Chris Cronauers Debütalbum "Dankbar", das im Spätsommer erscheinen soll. Musikalisch erwartet den Hörer ein Mix aus Pop und modernem Schlager. Geschrieben wurde der Song von Chris Cronauer, Daniel Cronauer, Matthias Zuerkler und Sera Finale. Babé Sila - Hole On "Hole" the Budde Music signed singer describes the feeling of falling into a great void. This contemporary track encourages the listener to deal with their own emotions and gain a new strength. The song was also co-written with Budde Music writers Dhanya Langer and Moritz Pirker. Auf "Hole" beschreibt die Sängerin das Gefühl in eine große Leere zu fallen. Der zeitgemäße Track soll den Hörer dazu animieren, sich mit seinen eigenen Emotionen auseinander zu setzen und neue Kraft zu schöpfen. Co-geschrieben wurde der Song von den Budde Music Autoren Babé Sila, Dhanya Langer und Moritz Pirker. ELI - SAD On his new single "SAD" ELI provides a taster of what we can expect from him musically in the future. The singer-songwriter describes the situation of not always expressing one's true feelings. Paradoxically, the song exudes positive vibes. The track was co-written by Budde Music writer Steven Bashir. Mit seiner neuen Single "SAD" liefert ELI einen Vorgeschmack auf das, was uns musikalisch von ihm in Zukunft erwartet. Der Singer-Songwriter beschreibt die Situation seine wahren Gefühle nicht immer nach außen zu tragen. Trotzdem versprüht der Song viel gute Laune. Co-geschrieben wurde der Track von Budde Music Autor Steven Bashir. Low Steppa ft. Reigns - Wanna Show You UK’s Low Steppa has developed into an influential house DJ and producer in recent years. Together with Reigns, he now publishes the single "Wanna Show You". Thumping piano chords and a danceable rhythm, the track immediately lifts your mood. "Wanna Show You" was co-written by Budde Music writer Dee Adam and is out now on Armada. Low Steppa hat sich in den letzten Jahren zu einem einflussreichen House-DJ entwickelt. Zusammen mit Reigns veröffentlicht er nun die Single "Wanna Show You". Mit optimistischen Klavierakkorden und einem tanzbaren Rhythmus heben die Tracks sofort Ihre Stimmung. Co-geschrieben wurde der Track von Budde Music Autorin Dee Adam.

READ MORE

NEWS
New Releases February

Red Moon - Dogma Red Moon releases her debut single. Melodic piano sounds and delicate vocals build the song and the synth drums and strings that set in mid-song give the song am almost hymnic touch. The track was produced by Tim Tautorat. Mit “Dogma” veröffentlicht Red Moon eine starke Debütsingle. Melodische Pianoklänge und zarte Vocals bauen den Song auf und die schließlich einsetzenden Synthdrums und Streicher verleihen dem Song einen hymnischen Anstrich. Produziert wurde der Track von Tim Tautorat. KLAN - Winterseite “Winterseite” is the latest release by duo KLAN. Musically, they move far beyond the limits of ‘classic’ pop on their “halbum” (“half album”). Their sound is as diverse as the topics the brothers take up in their lyrics with their usual ingenuity and eloquence. “Winterseite” ist die neueste Veröffentlichung des Duos KLAN. Auf ihrem “Halbum” bewegen sie sich musikalisch weit über die Grenzen des klassichen Pop hinaus. So vielfältig der Sound, so vielfältig sind auch die Themen, die die Brüder mit gewohntem Scharfsinn und Wortgewandheit in ihren Texten aufgreifen. Moka Efti Orchestra - Erstausgabe After countless live performances, the Moka Efti Orchestra finally presents its debut album “Erstausgabe”. Modern musical influences are skilfully combined with the sound and charm of a bygone era. Fantastic guests like Moritz Krämer (Die Höchste Eisenbahn) and Severija precisely capture this mood and complete the record. Nach unzähligen Live-Auftritten präsentiert das Moka Efti Orchestra nun endlich sein Debütalbum “Erstausgabe”. Gekonnt werden musikalische Einflüsse der Moderne mit dem Klang und Charme vergangener Zeiten verbunden. Fantastische Gäste wie Moritz Krämer (Die Höchste Eisenbahn) und Severija fangen genau diese Stimmung ein und runden das Album ab. Lou Asril - Heaven “Heaven” is Lou Asril’s latest single - it ties in perfectly with the previously released “Soothing Moving” and “Friek”. The Austrian, who is just 19 years old, impresses with his voice in particular. “Heaven” serves as a harbinger for the debut mini-album “louasril”, released March 13th. Budde Music represents Lou Asril via Ink Music. Mit “Heaven” veröffentlicht Lou Asril seine neueste Single, die den vorangegangen “Soothing Moving” und “Friek” in nichts nachsteht. Vor allem mit seiner Stimme besticht der grad einmal 19 Jahre alte Österreicher die Zuhörer. “Heaven” dient als Vorbote für die im am 13. März erscheinende Debüt-Minialbum “louasril”. Budde Music vertritt Lou Asril via Ink Music. Irène Dresel - Je t'aime Irène Dresel releases her new single “Je t’aime” - the melodious 9-minute track is accompanied by a mesmerizing video clip by Gregory Geminiani. The change of colours symbolizes the emotions within a relationship and is not only reminiscent of the classic "Beauty and the Beast" but also of Dresel's stage design, that surrounds the French artist with roses. Pünktlich zum Valentinstags veröffentlicht Irène Dresel ihre neue Single “Je t’aime”. Begleitet wird der melodiöse 9-Minüter von einem hypnotisierenden Videoclip von Gregory Geminiani. Der Farbwechsel symbolisiert die Emotionen innerhalb einer Beziehung und erinnert nicht nur an den Klassiker “Die Schöne und das Biest” sondern auch an Dresels Bühnenbild, in dem die Französin von Rosen umringt ist. Tarek K.I.Z - Golem “Golem” is Tarek K.I.Z’s solo debut on which trap sounds meet tough lyrics. The rapper criticizes social conditions, but also deals with very personal issues - sometimes more, sometimes less explicitly. On his debut, Tarek walks the tightrope between provocation and self-reflection without losing authenticity. Mit “Golem” veröffentlicht Tarek K.I.Z sein Solodebüt. Im modernen Trap-Gewand geht es textlich gewohnt rau zu. Der Rapper übt Kritik an gesellschaftlichen Zuständen, verarbeitet jedoch auch ganz persönliche Themen - mal mehr, mal weniger explizit. Auf seinem Debüt schafft Tarek die Gratwanderung zwischen Provokation und Selbstreflexion ohne dabei an Authentizität einbüßen zu müssen.

READ MORE

NEWS
Nico Santos LIVE!

15.03. Bielefeld (DE), Lokschuppen16.03. Olpe (DE), Stadthalle Olpe17.03. Köln (DE, Palladium Köln18.03. Dortmund (DE), Warsteiner Music Hall20.03. Münster (DE), Jovel21.03. Hamburg (DE), Grosse Freiheit 3622.03. Bremen - Hemelingen (DE), Aladin Music Hall24.03. Frankfurt (DE), Jahrhunderthalle Frankfurt25.03. Mannheim (DE), Maimarkthalle27.03. Schmalkalden (DE), Sport- und Mehrzweckhalle Schmalkalden28.03. Stuttgart (DE), Wagenhallen29.03. München (DE), TonHalle31.03. Leipzig (DE), Täubchenthal Leipzig01.04. Hannover (DE), Capitol02.04. Berlin (DE), Columbiahalle

READ MORE

NEWS
Moka Efti Orchestra LIVE!

09.03. Essen (DE), Lichtburg10.03. Bremen (DE), Modernes11.03. München (DE), Muffathalle12.03. Köln (DE), Gloria-Theater14.03. Madgeburg (DE), Altes Theater15.03. Dessau (DE), Anhaltisches Theater16.03. Hannover (DE), Pavillon19.03. Rostock (DE), Theater des Friedens21.03. Erfurt (DE), Kaisersaal22.03. Leipzig (DE), Felsenkeller23.03. Mannheim (DE), Alte Feuerwache24.03. Wien (AT), Arena27.03. Berlin (DE), Metropol

READ MORE

NEWS
Budde Music and Edition Push It To The Limit Sign Kasimir1441

Budde Music and Edition Push It To The Limit now exclusively represent Berlin rapper Kasimir1441. Kasimir1441’s debut single "Jonny Walker" was released in early 2019 via Berlin-based label "Bis Es Klappt Records". Since then, the rapper from Steglitz has been releasing songs for his rapidly growing audience. Kasimir1441 is part of a loosely linked group of young Berlin underground rappers. His music and lyrics are characterized by his authenticity, distinctive voice and unfiltered openness. Kasimir doesn't beat around the bush and gives insights to his Berlin environment. The length of his songs is also striking as they are barely longer than 2 minutes. Short, powerful and authentic. Almost punk!Jan-Simon Wolff (Budde Music / Senior A&R Budde Music): “Kasimir1441 is currently one of the greatest talents in the world of German rap. In the past, I have been able to accompany various German long term rap career beginnings on the publishing side and I am convinced that Kasimir will take that same path.”Daniel Sluga (Budde Music / Edition Push It To The Limit): “Kasimir has everything he needs to really get going. He is young and has the courage to have his own style, something like this is always rewarded in the end. In addition, he has wonderful "I don't give a fuck" attitude. I am sure if there’s a locked door on his way, he will just kick it in!” v.l.n.r. Lennart Siebels (Junior Editor & Scout, Budde Music), Florian Müller (Junior Songplugging Manager, Budde Music), Vanessa Kanapin (A&R Songplugging Manager, Budde Music) Kasmir1441, Diloman (Bis es Klappt Records), Jan-Simon Wolff (Senior A&R Budde Music, Budde Music ), Jillian Gehring (A&R Coordinator, Budde Music) Budde Music und Edition Push It To The Limit signen Kasimir1441 Ab sofort vertritt Budde Music exklusiv den Berliner Rapper Kasimir1441 Mit „Jonny Walker“ erschien Anfang 2019, auf dem Berliner Label „Bis es Klappt Records“, der erste Track von Kasimir1441. Seitdem veröffentlicht der Steglitzer Rapper regelmäßig Songs für seine rasant wachsende Hörerschaft. Kasimir 1441 ist Teil einer lose verbandelten Gruppe junger Berliner Underground-Rapper. Seine Musik und Texte zeichnen sich durch seine Authenzität, markante Stimme und ungefilterte Offenheit aus. Kasimir nutzt keine Weichzeichner, sondern zeigt 1:1 das Bild seiner Berliner Lebenswelt. Auffallend ist außerdem die Länge seiner Songs, die kaum länger als 2 Minuten sind. Kurz, druckvoll und authentisch. Fast schon Punk! Jan-Simon Wolff (Budde Music / Senior A&R Budde Music): “Kasimir1441 ist eines der aktuell größten Talente im Deutschrap. Ich durfte in der Vergangenheit verlaglich bereits den ein oder anderen Karrierestart im Deutschrap begleiten und bin überzeugt, dass Kasimir den gleichen Weg nehmen wird.“ Daniel Sluga (Budde Music / Edition Push It To The Limit): „Kasimir bringt alles mit, um richtig durchzustarten. Er ist jung und hat den Mut einen eigenen Stil zu haben, so etwas wird am Ende immer belohnt, dazu kommt noch diese wunderbare „I don ́t give a fuck“ Attitüde. Ich bin sicher sollte auf seinem Weg eine Türe verschlossen sein, dann tritt er sie einfach ein!“

READ MORE

2/17/2020 Budde Music Signs Sera Finale

Budde Music now represents all future works by Simon Müller-Lerch aka Sera Finale as well as his Edition Finale Grande worldwide.

As a teenager in Berlin, he developed an affinity for hip hop and began to write his own lyrics. At the end of the nineties, he started a career as a rapper and released two solo albums under the name "Sera Finale". His last album, “Die nächste Kugel im Lauf,” was released in 2007 on I Luv Money Records. He later performed as an artist again as singer of the duo "Keule”.

After he ended his rap career, he concentrated on writing for other artists e.g. with “Schöne Neue Welt” for Culcha Candela, he landed his first great success as a writer: the album was awarded triple gold in Germany, the single “Monsta” reached number 3 on the official German single charts. As co-writer of "Astronaut" (Sido feat. Andreas Bourani, 2015) and "Je Ne Parle Pas Francais" (Namika, 2018), he was also involved in two #1 hits.

As a songwriter, he can now look back on working with national top artists such as Udo Lindenberg, Sido, Helene Fischer, Adel Tawil and Wincent Weiss.

Budde Music is very happy to support such a versatile writer as Sera Finale on the publishing side.

Sera Finale: “The other day I went to pick a mushroom at Grunewald, but it shouted: "If you don't pick me, you are granted three wishes." Now I have Sina, Benny Budde and a great deal. Best decision, best gang! 🍄❤ #buddedankegerngeschehen“

Sina Wahnschaffe (Senior A&R Manager, Budde Music): “Sera is one of the most talented songwriters. We have come a long way together and the journey will continue. I am so proud of you! Thank you for your trust."

Benjamin Budde (CEO, Budde Music): “I have admired Sera's impressive talent for many years. We have known and valued each other for a long time and I am all the more pleased to finally be able to welcome him home.”



v.l.n.r.: Claudia Kollaender (Legal Counsel, Budde Music), Benjamin Budde (CEO, Budde Music), Sera Finale, Sina Wahnschaffe (Senior A&R-Manager, Budde Music)



Budde Music nimmt Sera Finale unter Vertrag

Ab sofort vertritt Budde Music weltweit alle zukünftigen Werke des Autoren Simon Müller-Lerch aka Sera Finale sowie seine Edition Finale Grande.

Als Jugendlicher entwickelte der Berliner eine Affinität für Hip Hop und begann eigene Texte zu schreiben. Ende der Neunziger Jahre startete er eine Karriere als Rapper und veröffentlichte unter dem Namen „Sera Finale“ zwei Soloalben. Mit „Die nächste Kugel im Lauf“ erschien 2007 via I Luv Money Records sein letztes Album. Als Sänger des Duos „Keule“ trat er später erneut als Künstler in Erscheinung.

Nachdem er seine Rapkarriere beendete, konzentrierte er sich fortan darauf, für andere Künstler zu schreiben. Mit „Schöne Neue Welt“ von Culcha Candela landete er als Autor seinen ersten großen Erfolg: Das Album wurde in Deutschland mit Dreifach-Gold ausgezeichnet, die Single „Monsta“ erreichte Platz 3 der offiziellen deutschen Single-Charts. Als Co-Autor von „Astronaut“ (Sido feat. Andreas Bourani, 2015) und „Je Ne Parle Pas Francais“ (Namika, 2018) war er zudem an zwei #1 Hits beteiligt.

Mittlerweile kann er als Songwriter auf die Zusammenarbeit mit nationalen Top-Artists wie Udo Lindenberg, Sido, Helene Fischer, Adel Tawil und Wincent Weiss zurückblicken.

Budde Music freut sich sehr, einen so vielseitigen Autoren wie Sera Finale nun auf Verlagsebene zu betreuen.

Sera Finale: „Neulich wollte ich im Grunewald einen Pilz pflücken. Doch er schrie: „wenn Du mich nicht pflückst, hast Du drei Wünsche frei.“ Jetzt hab ich Sina, Benny Budde und einen super Deal. Beste Entscheidung, beste Gäng!! 🍄❤ #buddedankegerngeschehen“

Sina Wahnschaffe (Senior A&R-Manager, Budde Music): „Sera ist einer der talentiertesten Songwriter. Wir sind schon einen langen Weg gemeinsam gegangen und die Reise wird weitergehen. Dikka – ich bin stolz auf Dich wie Bolle! Danke für Dein Vertrauen.“

Benjamin Budde (CEO, Budde Music): „Schon seit vielen Jahren bewundere ich Seras beeindruckendes Talent. Wir kennen und schätzen uns schon lange und ich freue mich umso mehr, ihn endlich Zuhause begrüßen zu können.“

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Info hier.

This website uses cookies. By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies. You can find more info here